Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Breslau 500 - Eine Einladung
Erfüll Dir Deinen Traum - Sei dabei


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Rallye Breslau: Deutschland-Polen und Balkan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 8 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 16.04.2018 13:19:15    Titel: Breslau 500 - Eine Einladung
 Antworten mit Zitat  

Sommerzeit ist Rallye Zeit. Love it

Während der April in Deutschland noch seinen Siegeszug der Wetterphänomene feiert oder zumindest vorbereitet, nähert sich der Sommer mit großen Schritten. Und auch, wenn vielen Enthusiasten unseres Hobbies dies nie direkt zugeben würden: Der Sommer ist die Hochsaison für Offroader. Es ist warm, lange hell und regnet wenig. Ideal für eine Reise, den Besuch eines Offroadparks oder die Überquerung von heimischen Feldwegen.

Viele Kiesgrubenhelden, wie ich liebevoll den schlag von uns bezeichne, der sich seine Sporen in Steinbrüchen und Fahrparks verdient hat, träumen davon, mit ihren Fahrzeugen auch einmal eine echte Veranstaltung zu fahren. Davon gibt es mehrere Variationen. Wir haben den Trial, bei dem man langsam auf Geschicklichkeit auf sehr kurzer
Strecke um Stangen rangiert. Dann gibt es die Trophy, beider man (zumindest meist) auf mittellanger Strecke argwitzige Hindernisse überwinden muss - Geröll, Berge, Schlamm und Wasser. Eine Spielart davon ist die GPS Trophy, bei der man Punkte anfahren oder einen Korridor einhalten muss. Und dann gibt es die Rallye - Jenes Format, das Legenden hervorgebracht hat. Lange Strecken auf Zeit mit mehr oder weniger Hindernissen und der Notwendigkeit präziser Navigation. Eine Rallye vereint viele Anforderungen in einem: Geschicklichkeit, Koordination, Durchhaltevermögen von
Mensch und Maschine, Konzentration und Navigation.

Doch grade dieses letzte Format, von dem man ja gerne schon als kleiner Steppke oder Steppkin geträumt hat, während im Fernsehen Jean Lous Schlesser durch die Wüsten Afrikas düste, scheint oft eine unerreichbare Hürde darzustellen. Dies ist aber nüchter betrachtet falsch. Und ich möchte die Chance nutzen, und quasi dazu einladen, sich diesen Sommer mal den eigenen Traum zu erfüllen.

Am letzten Freitag im Juni, startet nahe der Deutsch-Polnischen Grenze die "Breslau 500", als drei Tages-Event fast parallel zur Breslau Poland Abenteuerrallye. Sie ist 2018 ganz neu und als 100%ige Amateurrallye, gibt es keine Auflagen für Homologationen oder Rennlizenzen. Es reicht ein Fahrzeug mit Überrollbügel und Mehrpunktgurten und Euer Wille, sich im fairen Duell mit Sportfreunden aus halb Europa zu messen. Naja..und etwas Kapital für das Nenngeld.

Als ich 2005 zusammen mit meinem besten Freund das erste Mal blauäugig bei der "Breslau" dabei war, änderte sich mein Leben und seit dem, komme ich nicht mehr davon los. Das Adrenalin, Teamgeist, die Herausforderung, dies alles ist so einzigartig, dass ich es nicht mehr missen möchte - Auch wenn ich beruflich heute kaum noch dazu komme und als Sportkommissar das Rennen eher begleite und daruaf achte, dass alle fair zugeht.

Wer sich durch meine Worte angesprochen und vielleicht motiviert fühlt - Ich stehe sehr gerne Rede und Antwort. Es würde mich sehr freuen, zum Start der Breslau 500 oder gar der Breslau Poland (8 Tage) 2018 wieder auch viele neue Gesichter zu sehen. Es finden sich mehr Informationen auf http://rallye-breslau.com/breslau_500/ und für den Austausch haben wir Facebook oder das Breslau-Forum https://www.offroad-forum.de/viewforum.php?f=55


Semper noctem,
Euer Andreas "Flashi" Pflug Winke Winke

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Rallye Breslau: Deutschland-Polen und Balkan
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen