Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Grand Cherokee Benziner mit 3,5t Anhängelast


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Suche Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ANMA
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Immenstadt
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 101 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Navara D40
2. Roth-EML 650 Rally Gespann
3. 660 Cross Gespann
BeitragVerfasst am: 11.02.2018 12:37:38    Titel: Grand Cherokee Benziner mit 3,5t Anhängelast
 Antworten mit Zitat  

Suche einen ZJ oder WJ Benziner mit 3,5t Haken.
Gasanlage oder anderer Schickschnack ist nicht notwendig.
Fahrzeug wird nur ca 1.000km pro Jahr bewegt.

TÜV neu wäre super Winke Winke

Bitte alles anbieten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 11.02.2018 12:44:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich würde gerne darauf hinweisen, dass ein ZJ < 1995 5.2l V8 zwar die 3.5 to kann, aber technisch gesehen, ein potentieller Getriebeausfall bei schwerem Hängerbetrieb abzusehen ist. Es gibt da einige Probleme mit dem 46RH, die ungewollten Getriebetod unterstützen.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ANMA
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Immenstadt
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 101 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Navara D40
2. Roth-EML 650 Rally Gespann
3. 660 Cross Gespann
BeitragVerfasst am: 11.02.2018 17:59:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke für den Hinweis Flashi ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


BeitragVerfasst am: 14.02.2018 07:07:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, für ähnliches Anforderungsprofil hab ich mir nen günstigen Mercedes W163 als ML500 zugelegt.
Bisher funktioniert es ganz gut.
Nur die Schaltpunkte des Automaten passen nicht ganz zum Fahren
sobald der Hänger über 2t hat.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 14.02.2018 11:33:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

flashman hat folgendes geschrieben:
Ich würde gerne darauf hinweisen, dass ein ZJ < 1995 5.2l V8 zwar die 3.5 to kann, aber technisch gesehen, ein potentieller Getriebeausfall bei schwerem Hängerbetrieb abzusehen ist. Es gibt da einige Probleme mit dem 46RH, die ungewollten Getriebetod unterstützen.


Die Erfahrung habe ich nicht gemacht.
Mein Schaustellerkumpel hatte einen bis knapp 200.000Km ohne Ausfall im Betrieb.
Die Bude wog komplett mit Anhänger um 4,5t.
Und geschont haben wir ihn auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
grafe
Behind Flashi in Morocco


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Customs Headquarter Sachsen


Fahrzeuge
1. Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder? LandRover Disco 2 TD5
2. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. RallyePatrol Version2.0
3. Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ? Opel Monty 3,2 V6
4. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. kleines Wiesel LR110 S2B
5. Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ? Polaris 500HO
6. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. F+G Customs MAU 2.0 Magirus Deutz 170D11
7. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. Brennabor C4/20
BeitragVerfasst am: 14.02.2018 11:39:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
flashman hat folgendes geschrieben:
Ich würde gerne darauf hinweisen, dass ein ZJ < 1995 5.2l V8 zwar die 3.5 to kann, aber technisch gesehen, ein potentieller Getriebeausfall bei schwerem Hängerbetrieb abzusehen ist. Es gibt da einige Probleme mit dem 46RH, die ungewollten Getriebetod unterstützen.


Die Erfahrung habe ich nicht gemacht.
Mein Schaustellerkumpel hatte einen bis knapp 200.000Km ohne Ausfall im Betrieb.
Die Bude wog komplett mit Anhänger um 4,5t.
Und geschont haben wir ihn auch nicht.


80% aller ZJ Fahrer mit diesem alten Baujahr machen diese Erfahrung. Das ist Fakt Küss mich, ich bin der Frühling
Hände weg von den alten Kisten, ein Facelift Mit dem RE Getriebe macht keine Probleme

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 14.02.2018 14:06:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ab welchem Baujahr kam das Facelift Modell?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 14.02.2018 14:50:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

1996 Supi

Ich geh mal kurz etwas ins Detail und gebe zu, dass Patrick und ich tatschlich mehr als ein ATG auf "der Arbeitsplatte hatten" bzw. zerlegt.

Das 46RH, ein Getriebe der A518 Reihe, ist eigentlich sehr stabil gebaut. Es wird rein durch Öldruck gesteuert, was Gangwechsel angeht. Die einzig elektronisch gesteuerten Komponenten sind der Overdrive und der Wandler-Lockup. Die Schaltpunkte werden durch Einstellung des Drosselklappenzugs beeinflusst.

Die Problematik äußert sich an mehreren Stellen, nicht aber zwangsläufig.

1. Wandler: Es kann zum Balooning effekt kommen, bei dem der Öldruck über die Zeit, den Wandler verformt. Dadurch ist die Kupplungsfläche des Lockups nicht mehr grade und der Lockup beginnt zu rutschen. Es entsteht Abrieb, der ins System gelangt, das Öl altert schnell.

2. Nicht gewartete Bremsbandeinstellung: Die Overlap-Times der Schaltvorgänge werden zu weich und dauern zu lange. was der Fahrer als Komfort bemerkt, führt zu erheblichem Verschleiß und kurzzeitiger thermischer Beastung. Es gelangt Abrieb ins System, das Öl altert extrem schnell.

3. Intermediate Shaft Retainer: Die Mittelwelle des Getriebes läuft in einer Aluminiumbuchse (das ist kein Scherz), welche geschmiert wird direkt durch den Ölrücklauf vom Kühler. Abrieb verstopft diesen Kreislauf gerne mal, ebenso führt gealtertes öl dazu, dass die Schmierwirkung nachläßt. Die Welle reibt den Retainer auf bzw. erzeugt erstal mehr wärme, durch welche wiederum die Rücklaufkupplung am Gehäuseende schmlizt, deren Rollencontainerring aus Pastik ist. Später kann der Retainer komplett brechen. Die Firma Sonnax hält ein Patent auf einen verbesserten Retainer, das Problem ist also großflächig bekannt.

4. Steuerblock: Durch Dreck im System (siehe Punkt 1-3) verklemmen Stücke aus Abrieb oder Aluminiumgehäuse nun Ventilkanäle, es kommt zu Schaltfehler bis hin zum Blockieren des Getriebes.

Ein immer gut gewatetes ATG, mit frischem Filter und öl, hält bei korrekter Fahrweise (hochtourig mit Last) ewig. Wir fahren / fuhren es ja direkt geschaltet mit Shiftkit in Lulu 2 (dort aber ohne Overdrive und Lockup vorsätzlich). Im ZJ verbaut jedoch, ist es wie gesagt stark gefährdet. Die Jeepforen sind bis heute voll von Leuten mit Problemen.

Bei Bedarf reiche ich bldigst mal Fotos von unseren zerlegten ATGs und einem aufgeschnittenen Wandler nach. Zwangsweise hab ich mich in der Praxis sehr intensiv damit beschäftigt und zahlte eine Menge Lehrgeld...

Ich hoffe, etwas Licht ins Dunkle gebracht zu haben. Supi

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 14.02.2018 17:07:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke für die tolle erklärung.
Ein Kumpel sucht gerade einen.
Deshalb das Interesse.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
samse2101
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: im schönen Kärnten....
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 2003 Liberty Red River 2,8 CRD
2. 2003 Liberty Ltd 3,7l
3. 2002 Grand Cherokee 4,7l
BeitragVerfasst am: 15.02.2018 10:09:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ flashi: bitte unbedingt Fotos einstellen... YES

mfg
samse Winke Winke

_________________
Verkaufe: http://www.jeep4fun.at/jeepforum/viewtopic.php?f=15&t=27789
Threads werden ständig aktualisiert

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ANMA
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Immenstadt
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 101 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Navara D40
2. Roth-EML 650 Rally Gespann
3. 660 Cross Gespann
BeitragVerfasst am: 16.02.2018 07:25:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jetzt dachte ich schon ich hab auf einmal viele Angbeote für Jeeps bekommen :)

Trotzdem eine interessante Lehrstunde, danke für die Erklärung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wrangler_Rene
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. XJ, Wj, ZJ
BeitragVerfasst am: 19.02.2018 21:24:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich habe einen in Jena zu verkaufen. ZJ Facelift 5,2l V8 schwarz Tüv neu 220tkm, ordentlicher Vorbesitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ANMA
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Immenstadt
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 101 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Navara D40
2. Roth-EML 650 Rally Gespann
3. 660 Cross Gespann
BeitragVerfasst am: 05.03.2018 07:16:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Suche ist noch aktuell Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Suche
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen