Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Erstmal bei der SK2018 dabei mit Y61

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zwaailicht
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Hoorn
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 118 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol 2.8 TD6 LWB
BeitragVerfasst am: 12.01.2018 18:43:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der präsident hat folgendes geschrieben:
Servus !!

ok ,den preis habe ich auch im kopf.

+ den einbau , der ist auch nicht soooo einfach mal nebenbei gemacht.

ist aber ein echt grosses plus im gelände ,Wolfgang hatte früher im schweren gelände echt Probleme mit der zu langen untersetzung.
ab einer reifengrösse von 255x85x16 ist ein kontroliertes ganz langsames fahren bergbauf im Standgas nicht mehr möglich.

gruss ,michi

Ein Freund von mir hat eine 4x4 Werkstatt. Er hat auch in etwa diesen Preis genannt.
Es ist noch etwas Zeit bis an der Karpata, und werden überlegen was moglich ist. Ein Gluck habe ich ..... fahre den Patrol auf der Firma Ja

_________________
Gruss,
Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zwaailicht
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Hoorn
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 118 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol 2.8 TD6 LWB
BeitragVerfasst am: 12.01.2018 18:51:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der präsident hat folgendes geschrieben:
wenn finanziell irgendwie möglich empfehle ich DRINGEN die kurze Übersetzung einzubauen.
das spart jede menge nerven und material.

welche Winde hast du am Auto ??

die Winde kann 9500 LBS ziehen. Ich habe schon gelesen das es mehr um die Geschwindigkeit geht. Das weiss ich im Moment nicht (Sitze in der Thalys nach Amsterdam) aber die Winde ist nicht die Schnellste Hau mich, ich bin der Frühling

Im Bezug auf die Übersetzung : den Tipp ist angekommen und wir mussen überlegen wie, was und wie teuer.

_________________
Gruss,
Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zwaailicht
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Hoorn
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 118 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol 2.8 TD6 LWB
BeitragVerfasst am: 12.01.2018 19:03:23    Titel: Low range
 Antworten mit Zitat  

Ich habe etwas gesucht .....
Mein ihr solch einen Satz??

Low range set

_________________
Gruss,
Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ay
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Offline


Fahrzeuge
1. y61 w160
BeitragVerfasst am: 12.01.2018 19:23:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zum Beispiel passt hat auch noch andere tolle Sachen

Gruß ay
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ay
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Offline


Fahrzeuge
1. y61 w160
BeitragVerfasst am: 12.01.2018 19:23:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zum Beispiel passt hat auch noch andere tolle Sachen

Gruß ay
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 12.01.2018 23:59:53    Titel: Re: Low range
 Antworten mit Zitat  

zwaailicht hat folgendes geschrieben:
Ich habe etwas gesucht .....
Mein ihr solch einen Satz??

Low range set


Servus

Ja

Die meisten dieser Sätze kommen aus Australien.
Ich glaube genau DEN hat auch Wolfgang verbaut.
Die ist wirklich SEHR kurz.

Gruß michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 14.01.2018 08:22:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

zwaailicht hat folgendes geschrieben:
Es ist noch etwas Zeit bis an der Karpata, und werden überlegen was moglich ist.

Naja, sooooviel Zeit hast nicht mehr.
Bis die Teile aus Australien hier sind können schon 4 Wochen vergehen.
Eingebaut ist es auch nicht gleich.
Und ausgiebig getestet werden sollte es auch noch.

Der Michi findet es zwar cool, erst 5 Minuten vor dem Wegfahren fertig zu werden, jedermanns Sache ist das aber nicht.

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 18.01.2018 16:55:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

zwaailicht hat folgendes geschrieben:
der präsident hat folgendes geschrieben:
wenn finanziell irgendwie möglich empfehle ich DRINGEN die kurze Übersetzung einzubauen.
das spart jede menge nerven und material.

welche Winde hast du am Auto ??

die Winde kann 9500 LBS ziehen. Ich habe schon gelesen das es mehr um die Geschwindigkeit geht. Das weiss ich im Moment nicht (Sitze in der Thalys nach Amsterdam) aber die Winde ist nicht die Schnellste Hau mich, ich bin der Frühling

Im Bezug auf die Übersetzung : den Tipp ist angekommen und wir mussen überlegen wie, was und wie teuer.


Servus !!

die 9500 lbs passen schon mal , wenn sie jetzt auch noch mehr als 10 meter pro Minute schafft ( ohne last ) wäre das wünschenswert.
ich würde das aber ausprobieren .
bei geöffnetem freilauf MUSS sich das seil LEICHT von der trommel abrollen lassen , tut es das nicht wurde die Winde schlecht montiert und /oder das getriebe ist schon beschädigt und/oder die bremse steckt.

weiters sollte die Winde beim einspuhlen ohne last mindestens 10 meter pro Minute schaffen , darunter wird es sehr sehr mühsam.

die 30 meter seil die auf einer gewöhnlichen Winde sind sind zu 80 % ausreichend , 45 meter oder mehr wären nett sind aber kein muss.


wichtiger ist aber das der windenmotor auch nach längerem winden ( mehr als 10 min. ) immer noch genug ""Strom "" bekommt. der 2,8 Liter Motor im Patrol hat wie schon geschrieben eine recht schwache lichtmaschiene. kommen beim winden Motor weniger als 12 Volt an dann hat der keine Leistung mehr und wandelt mehr in wärme um als in arbeit.

die Nissan Lichtmachiene bringt leider nur 80amp. bei max. 14 Volt , unter last braucht ein durchschnittlicher windenmotor aber gleich mal 300 amp, es müssen also mindestens 220 amp. aus der Batterie entnommen werden .
DAS geht nur relativ kurz , die Spannung der Batterie sinkt sofort auf 12,8 und nach kurzer zeit geht die Spannung unter 12 Volt. da ist dann relativ schnell schluss mit sinnvoller winden arbeit und die Gefahr das der windenmotor überhitz ist sehr gross.

wichtig ist in dem zusammenhang auch die richtige Verkabelung der lichtmaschiene , der Batterien und der Winde.
50² kabel , wirklich GUTE Kabelschuhe an den kabelen und gute polklemmen an den Batterien helfen auch viel den verfügbaren Strom auch ohne verluste bis zur Winde zu befördern.
WENN ein trennschalten verbaut ist dann MUSS der wirklich der Leistung der Winde angepasst sein , sehr sehr oft wird da gespart und der Hauptschalter ist dann der Leistung nicht gewachsen und "" brennt ab "".

leider sieht man jedes jahr Teams die schon nach wenigen tagen an einem oder beiden Autos keine funktionierende Winde mehr haben, da wird es dann wirklich MÜHSAM.

kunststoffseil ist eh klar und das sollte man auch spleißen können , passendes Werkzeug also mitführen.

https://www.youtube.com/watch?v=1a_IUEXnak4

viel spass beim schrauben !!!!


gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bürohengst
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61 Big Blue
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 19.01.2018 11:50:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der präsident hat folgendes geschrieben:


die 285 sind auf jeden fall SEHR breit, eigendlich ZU breit.
du bekommst damit auch echte Probleme mit dem einschlag vorne da die breiten räder sehr früh an den längslenkern anstehen.
hinten werden die breiten reifen in den radkästen streifen.



Werter Präsident, wie kommst du darauf? Ich fahre die 285 75 16 auf den Serienalus und dem Serienfahrwerk, da steht nichts an den Längslenkern an und hinten schleift auch bei voller Verschränkung nichts.

Wenn sich natürlich 10 cm Lehm an den Reifen gepappt haben, mag das anders aussehen.

Gibt es andere (z.B. fahrdynamische) Gründe, die für einen schmaleren Reifen im Offroad-Einsatz sprechen? Weil er sich besser "in den Boden fräst", oder so?

Vielen Dank für deine Ausführungen zur SK - Vorbereitung - sehr informativ.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 19.01.2018 13:35:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus !!

vollkommen richtig , der schmälere reifen kommt eher durch die moderschicht zu festem grund durch.
natürlich gibt es auch Situationen wo gaaaanz breite reifen besser wären um auf dem 1 meter tiefen moder ""drüber zu schwimmen "" . da wir ja aber generell keine bodenlosen schlammgruben befahren sondern wege sind die schmalen reifen besser. auch im Bachbett sind schmale besser ,man will ja nicht zwingen über JEDER stein drüber fahren müssen.
generell gilt aber ,um sooo höher die flanke des do besser . meine 35x11,5x15 simex ( 89cm höhe ) haben zb. eine flanke die noch mal um gut 3cm höher ist als beim 35x10,5x16 silverstone . in der Praxis macht das gleich ganz ordendlich etwas aus da einfach viel mehr gummi da ist der nachgeben kann und sich dem Untergrund einfach besser anpassen kann als zb. eine 75% flanke eines 285x75x16.


die unterschiede in der flankenhöhe sind zwischen zb. 255x85x16 und 285x75x16 nicht berauschend aber in der Praxis kommt es schon mal auf auf jeden mm an.

mag sein das die 285er gerade noch sooo in den radkasten passen , mit einem ""simex"" Profil bestückt wird es aber sicher ziemlich eng.
mit normalem MT Profil geht es sich aber wohl aus.
bei wolfgangs Y60 Patrol gingen sich die 34x9,5x16 simex und die 255x85x16 BFG noch ohne umbauten aus .die 35x10,5x16 simex haben aber trotz spurplatten sowohl vorne als auch hinten ordendlich gestriffen.
die 285x75x16 mit einem ""simex"" Profil sind oben sicher wirklich min. 290 mm breit . mit orig. einpress tiefe muss das innen am kottflügel schleifen , bei VOLLER Verschränkung natürlich.

mit VOLLER Verschränkung meine ist das die achse VOLL am Bumpstop anliegt . das kommt bei uns ständig vor da die Federung sehr genau auf das Fahrzeug gewicht angepasst ist.verschränkt die achse nicht voll da die Federung zu hart ist steht natürlich nix an ,eh klar.

Wolfgang hat da sicher ein paar gute Fotos um das zu veranschaulichen.


gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bürohengst
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61 Big Blue
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 19.01.2018 13:49:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ahso, danke. Es ist nicht immer drin, was drauf steht, das habe ich nicht bedacht. Ich werd ganz rot... Mein 285er ist am Profil tatsächlich eher 265 mm breit oder noch weniger (cooper s/t maxx). Wenn es dann 290 mm sind, könnte es wirklich eng werden. Zwinker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 19.01.2018 17:30:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bürohengst hat folgendes geschrieben:
ahso, danke. Es ist nicht immer drin, was drauf steht, das habe ich nicht bedacht. Ich werd ganz rot... Mein 285er ist am Profil tatsächlich eher 265 mm breit oder noch weniger (cooper s/t maxx). Wenn es dann 290 mm sind, könnte es wirklich eng werden. Zwinker


Servus !!


der cooper s/t maxx ist ein ganz netter reifen , im Karpaten gatsch wärst du damit aber ziemlich hilflos und verloren .
klar geht sich der aus ,die stollen sind ja eher klein und stehen auch seitlich nicht vor.




das Profil ist bei der SK fast schon standart ,mit jedem feineren Profil ist im schlammigen Hohlweg eigendlich ende mit fahren.





ist schon ein bissssssserl ein unterschied

Heiligenschein Heiligenschein Heiligenschein Heiligenschein Heiligenschein

gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Scott
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Stockerau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes G
2. Jeep Cherokee
BeitragVerfasst am: 21.01.2018 20:06:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich warte gerade auf meine Reifen lieferung ...

Es werden die Maxxis Creepy Crawler...

_________________
Denke nie gedacht zu haben ... denn das denken von gedanken....ist denkankenloses denken..... wenn du denkst du denkst denkst du nur du denkst .... aber denken tust du nie.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61 Big Blue
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 21.01.2018 21:31:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Präsident: Das weiß ich doch, weil du es schon mal irgendwo geschrieben hast, dass man bei der SK mit den normalen MTs nicht weit kommt. Bis ich SK fahre, muss ich noch bissel üben Grins ... vor allem schrauben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scott
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Stockerau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mercedes G
2. Jeep Cherokee
BeitragVerfasst am: 21.01.2018 22:00:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ bürohengst / Präsident:
ganz der Meinung bin ich nicht das das der ultimative ist ( wobei ich nur bei der sk17war ) zb seitenhalt ....
Das Team von Slowenien war mit " normalen " MT s unterwegs... und nicht sooop schlecht beendet.
Auch Team Globetrotter war zwar mit den silverstone unterwegs ...allerdings mit den Sport ( bin mir nicht sicher wie die heissen )

Grob sollt er schon sein.... nur weiss ich nicht ob das DER Reifen ist

_________________
Denke nie gedacht zu haben ... denn das denken von gedanken....ist denkankenloses denken..... wenn du denkst du denkst denkst du nur du denkst .... aber denken tust du nie.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>
Seite 2 von 5 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen