Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Mein Opel Blazer


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 41 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 09.10.2017 01:28:32    Titel: Mein Opel Blazer
 Antworten mit Zitat  

dachte ich stelle hier mal mein neustes Winterauto vor.
Dabei handelt es sich um einen 1993 Opel Frontera A Sport mit 2.0i C20ne motor und 255000km laufleistung.
Liebevoll hat er von mir den Namen ,,Opel Blazer" bekommen da er mir vorkommt wie eine deutsche version des Chevys.






Opel Originalteil!?


nach einer gründlichen begutachtung und probefahrt war ich doch sehr begeistert von dem auto.
Eigentlich halte ich nicht so viel von opel aber beim Frontera hat man offensichtlich mitgedacht.

Ein paar sachen müssen natürlich auch gemacht werden, bis jetzt ist zu beanstanden:
-Stoßdämpfer neu, zumindest die gummis, die sind bei dem auto im allgemeinen nicht mehr die besten.
-Schweller müssen geschweißt werden
-an der abnehmbaren dachluke vom Hardtop kommt hinterm Beifahrersitze etwas wasser rein! ( dichtungen scheinen soweit in ordnung, habe mal alles sauber gemacht vielleicht hing ja nur dreck dazwischen)
-Das getriebe spuckt, dort wo die hinterachs kardanwelle reingeht, öl raus, was anscheinen ein bekannter fehler ist(welches öl kommt da wieder rein)

-der ölmessstab sitzt ziemlich locker in diesem röhrchen, ich vermute mal er wackelt auch während der fahrt und verliert evtl sogar öl!
Eine Seilwinde habe ich noch da, die soll evtl auch noch drankommen.

kommt bestimmt beim arbeiten noch mehr dazu aber das wars vorerst.
falls jemand noch welche von diesen Teilen hat kann er mich gerne anschreiben, am besten gebraucht und günstig, soll nur ein winterauto werden, will da nicht noch unsummen reinstecken! Ich und mein Auto
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cybercit
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Massen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey Rechtslenker, Opel Monterey 3.1TD
BeitragVerfasst am: 10.10.2017 11:06:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Naja, da steht zwar Opel drauf, drin steckt aber ein Isuzu, also ein Reiskocher Ätsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 41 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 10.10.2017 12:47:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

cybercit hat folgendes geschrieben:
Naja, da steht zwar Opel drauf, drin steckt aber ein Isuzu, also ein Reiskocher Ätsch


ja da hast du recht, ein isuzu wizard lizenznachbau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 41 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 12.10.2017 21:37:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

so brauche mal eure hilfe.
Welches öl kommt in das Getriebe/Verteilergetriebe?(haben glaube ich zusammen eine ölkammer!)
habe jetzt schon mehrmals gelesen dass da 10w40 Motorenöl reinkommt und am besten ein billiges, was mir irgendwie spanisch vorkommt.
außerdem suche ich noch 4 Stoßdämpfer mit gummibuchsen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 41 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.10.2017 22:37:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schacko hat folgendes geschrieben:
so brauche mal eure hilfe.
Welches öl kommt in das Getriebe/Verteilergetriebe?(haben glaube ich zusammen eine ölkammer!)
habe jetzt schon mehrmals gelesen dass da 10w40 Motorenöl reinkommt und am besten ein billiges, was mir irgendwie spanisch vorkommt.
außerdem suche ich noch 4 Stoßdämpfer mit gummibuchsen.


hat denn noch keiner hier bei seinem Frontera eine Getriebeölwechsel gemacht oder bin ich der erste? traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Asconajuenger
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Wohnort: Wadendorf
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Opel Frontera B 2,2DTI 115PS
BeitragVerfasst am: 18.10.2017 21:16:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Such dir nen Ölhersteller deiner Wahl, geh bei dem auf die I-Net Seite und benutz den Ölwegweiser.
Da findest du für fast alle Fahrzeuge und Aggregate das richtige Öl.

Schau auch mal im Frontera Forum vorbei, da wurde auch schon das mit der Undichtigkeit irgendwo besprochen.

Übrigens is da nicht alles Isuzu, der Motor ist der gute 2.0i OHC Motor von Opel.
Fast unkaputtbar und Wartungsarm und freundlich!

_________________
Mfg Richy

Oberfranken is Geil! :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 41 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.10.2017 23:40:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

also die dichtung an dem Verteilergetriebe hab ich heute ersetzt.
bin jetzt dabei die Bremsbeläge vorne zu wechseln, weiß jemand wie ich die bremskolben zurückgedrückt bekomme?
Bei meinen Suzukis konnte ich die einfach mit einer schraubzwinge nach hinten drücken aber bei Frontera, hat mir ein bekannter gesagt, muss man drücken und evtl noch mit einer zange drehen?

von dem motor hab ich bisher nur gutes gehört, auch wegen der langlebigkeit, mein frontera hat jetzt 252000km drauf.
allerdings ein bisschen untermotorisiert für so ein schweres auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Chrysler Stratus2,5 Cabrio
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Opel Movano Camper
7. Renault Laguna III 2,0
8. Citroen Pluriel 1,6
BeitragVerfasst am: 19.10.2017 10:22:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo

habe selbst einen Frontera 2,2i lang und finde den einfach klasse....Ich mag die für einen Offroader gelungene Form und das einfache Layout der Technik.

Gut er fährt sich eher wie ein LKW und glänzt nicht durch unbändige Kraft...aber ist vergleichsweise sparsam und laufruhig,das konnte unser 98er Nissan Pathfinder auch nicht besser.

Als Winterauto im Schnee auf der Strasse sehe ich ihn mit dem zuschaltbaren Allrad und sonst Heckantrieb aber weniger...das mache ich dann lieber mit einem permanenten Allrad wie bei unserem unserem Honda HR-V...eine simple Lösung zwar der 4x4 dort,aber er ist da wenn ich ihn brauche und sonst ein gutmütiger Frontkratzer....;-)

Für im Schnee war der Subaru Forester denn wir hatten sicherlich die optimale Lösung...der hat dafür den perfekten Allrad.

Sehe den Frontera eher als robusten Geländewagen wo ich dann den Allrad einschalte wenn ich es für nötig halte...im Schnee on Road weiss man das aber nie so genau.

Viel Spass noch mit dem Frontera

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 41 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 19.10.2017 14:50:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

einen subaru impreza hatte ich letzten winter als auto. war nicht schlecht.
suche halt immer was mit allrad und bodenfreiheit damit man im schnee auch mal offroaden kann.
hatte dann diesen frontera in der nähe entdeckt und vor dem export nach ägypten gerettet.
mit diesem motor kann man bestimmt sparsam fahren, nur nicht in diesem auto, mit 12-15L verbrauch im Winter habe ich mal gerechnet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen