Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Autoimport Philippinen oder China?
Ford Everest

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nbg-raptor
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 69 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 09.10.2017 16:20:10    Titel: Autoimport Philippinen oder China?
 Antworten mit Zitat  

Hallo Gemeinde,

gibt es hier vielleicht jemanden der sich mit dem Import von Fahrzeugen aus China oder den Philippinen auskennt
oder schon einmal gemacht hat?

Konkret geht es um einen Ford Everest, den es ja leider in Dland nicht gibt.

Vielen Dank schonmal

Gruß
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Online


BeitragVerfasst am: 09.10.2017 17:49:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie bei jedem Import aus einem Drittland:

1. dort kaufen
2. hierher bringen (im Container oder RoRo)
3. Zoll- und Hafenabfertigung
3.1 Kaufpreis +19% MwSt und etwa 10% Zollabgaben
3.2 Hafengebühren für die Abfertigung etwa 300€

Und dann halt die Kosten für die Zulassung. Für den Everest gibts kein Abgasgutachten, das zu erstellen kostet etwa 2.500-3.000.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nbg-raptor
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 69 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 09.10.2017 19:04:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

um den 1. Punkt geht es in erster Linie. Wie kaufe ich vertrauensvoll im Ausland ohne dort sein zu müssen.
Den 2. Punkt erledigt ja dann die Spedition. Aber das kaufen und in den Hafen bringen ist halt die Schwierigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Online


BeitragVerfasst am: 09.10.2017 21:18:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nbg-raptor hat folgendes geschrieben:
um den 1. Punkt geht es in erster Linie. Wie kaufe ich vertrauensvoll im Ausland ohne dort sein zu müssen


Gar nicht. Entweder Du kennst dort jemand dem Du 110% vertraust, oder Du musst selbst hin.

Ansonsten musst Du warten bis irgendein Importeur den Wagen anbietet, und dann dort kaufen (mit 50% Aufpreis).

Die Philippinen sind ja nun echt nicht aus der Welt; flieg hin, nimm US-Dollar mit und pack den Wagen anschließend selbst in einen Container.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 09.10.2017 22:43:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

wenn du nicht den absoluten billigkracher erstehen kannst, denke ich, wirds billiger und einfacher, wenn du aus den usa importierst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sackgesicht
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 10.10.2017 06:53:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Na ja ist ja nicht nur das Abgasgutachten, überhaupt ein Datenblatt mit dem Rest, wenn die Prüforganisation das für Dich feststellt kommt da noch einiges an Kosten dazu, wenn die Prüfstelle das überhaupt macht, jede Wette die Auskunft bei der Prüfstelle das man kein Datenblatt hat "Ja geht dann nicht"

die Transportkosten ausserhalb Europas kommen beim Import noch zum Kaufpreis dazu, meine Schätzung unter 2000€ geht da nix auf dieser Relation, nur für den Container der Vorlauf zum Hafen und dann hier der Nachlauf gehen extra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nbg-raptor
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 69 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 10.10.2017 07:08:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Den Wagen gibt es nur in Asien und Südafrika. Amerika ist da nicht. Ok danke Jungs. Ich lass. ir das mal durch den Kopf gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
albatross
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Türkheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Wrangler Dschej-Kej
2. Döschwo
3. Schingkuento
BeitragVerfasst am: 10.10.2017 07:27:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nbg-raptor hat folgendes geschrieben:
um den 1. Punkt geht es in erster Linie. Wie kaufe ich vertrauensvoll im Ausland ohne dort sein zu müssen.
....

Da gibt es sicher Abhängigkeiten...
Hilfestellung:
http://www.laenderdaten.de/indizes/cpi.aspx

_________________
Gruß
Albatross
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
P. Escobar
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Online


BeitragVerfasst am: 10.10.2017 07:53:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nbg-raptor hat folgendes geschrieben:
Den Wagen gibt es nur in Asien und Südafrika. Amerika ist da nicht.


Der ist doch für die USA angekündigt...ich glaube für Mitte '18.

Datenblatt ist für eine Zulassung völlig unwichtig; da steht nichts drin was nicht auch auf anderem Weg ermittelt werden könnte. Nur der Nachweis des Abgasverhaltens muss erbracht werden.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zardoz604
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee XJ4.0
2. Mercedes /8 w114 280E
3. Chrysler Grand Voyager 3.8AWD
4. BMW E46 330i Touring
5. Fiat Panda 141 4*4
6. Audi Cabrio 2.8E
7. Plymouth Belvedere 1963
BeitragVerfasst am: 11.10.2017 11:25:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das ist doch der gleiche Wagen wie ein Ford Ranger, gibt es in DE hier
https://www.autoscout24.de/auto/ford/ford-ranger/

Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Online


BeitragVerfasst am: 11.10.2017 11:52:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

zardoz604 hat folgendes geschrieben:
Das ist doch der gleiche Wagen wie ein Ford Ranger, gibt es in DE hier
https://www.autoscout24.de/auto/ford/ford-ranger/


Nein, ist es nicht.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
4. 09er Ford Fiesta 1,25L
BeitragVerfasst am: 11.10.2017 12:00:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ford Everest

Ist die geschlossene Version des Rangers. Sozusagen wie der Pajero Sport der geschlossene, 5 türige, L200 ist.

Wie siehts mit den Teilen in Russland aus? Der Pajero Sport wird dort gut verkauft.

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141G
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KleinerEisbaer
Lichtschalter
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2006
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.10.2017 15:16:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

nbg-raptor hat folgendes geschrieben:
Den Wagen gibt es nur in Asien und Südafrika.

Alternative ... dann ist der gleich richtig getestet. Ich und mein Auto ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nbg-raptor
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 69 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.10.2017 18:16:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auf der russischen Seite finde ich dazu nichts. Allerdings auch nicht zum Ranger.

Also wenn der 2018 in den USA angeboten wird dann wäre es ja ein leichtes. Kann ich mir aber fast nicht
vorstellen. Dann würde er sich ja mit dem Ford Expedition kanibalisieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Nizhny Novgorod, Russland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. M1009 Bj. 84
2. VW Amarok
3. KIA Sportage
BeitragVerfasst am: 12.10.2017 15:50:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:
Wie siehts mit den Teilen in Russland aus?


Gibt es, beim offiziellen Dealer, bei uns nicht.

Zitat:
Allerdings auch nicht zum Ranger.


Den Ranger gibt es... Schau unter Nutzfahrzeuge...

_________________
Россия, вперёд!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen