Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Gazelle

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Lada, GAZ und andere östliche Raritäten Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arowerner
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Enzberg
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. ARO 244
2. ARO 328
3. TV 51
4. TV 41C
5. ARO 10.6
BeitragVerfasst am: 18.07.2015 16:31:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Aber ganz billig wird die Zulassung als Euro3 Fahrzeug nicht. Oder? Die "Ökotaxe" ist eine Sauerei die von der EU sogar genehmigt wurde. Vertrau mir Die dürfte beim Andoria Euro3 wohl bei etwa 1.500€ liegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 18.07.2015 18:46:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

arowerner hat folgendes geschrieben:
Aber ganz billig wird die Zulassung als Euro3 Fahrzeug nicht. Oder? Die "Ökotaxe" ist eine Sauerei die von der EU sogar genehmigt wurde. Vertrau mir Die dürfte beim Andoria Euro3 wohl bei etwa 1.500€ liegen.

Scheinbar um die 4-500 Euro...
https://static.anaf.ro/static/10/Anaf/AsistentaContribuabili_r/calculator_taxe/taxa_timbru_2015.html

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 20.07.2015 06:31:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

GAZman hat folgendes geschrieben:
....

OTTO 1 was ist dein Problem ? OK dann mal förmlich : Händler für Ersatzteile gibt es in Polen , der Bundesrepublik Deutschland und in Tschechien . Ich les jetzt nicht die Forum Bestimmungen bezüglich Werbung usw. wenn du also einen Händler von mir erfahren möchtest schreibe mir bitte eine PN .



Ein Link hat nichts mit Werbung zu tun. Vertrau mir Aber wenn Du einen auf geheimnisvoll machen willst, dann behalt Dein Wissen für Dich. Ich sag dann meinem Bekannten, dass das Forum ihm nicht helfen will. Ich frag ja nicht aus Spaß.
Wenn ich jetzt noch nach dem Download einer Repanleitung fragen würde, beantragst Du wahrscheinlich eine Sperre für mich... Ätsch

_________________
Schönen Gruß

René


Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GAZman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 20.07.2015 20:44:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sag ihm doch Rene tut mir Garnichts , aber lassen wir das !
Wenn du etwas weiter unten bei ``Ersatzteile Gazelle woher ´´ oder so nachgesehen hättest wüsstest du schon mehr , da steht doch auch tatsächlich ein Link Vertrau mir Aber gerne nochmal : In Polen z.B. GAZPARTS da gibt es auch ET Kataloge online , in D Indimo , evt .``Made in Russia´´ in CZ evt. Made in Russia CZ wenn sie denn antworten wollen . Rep. Anleitungen zum Motor gibt es meine ich direkt bei Andoria zum Download (natürlich nur für Andoria Motoren du outest dich ja auch nicht worum´s geht) Polnische Rep. Anleitungen gibt es irgendwo , weis aber im Moment nicht wo genau . Zu diversen Instandsetzungen gibt es Videos auf You t. einfach mal das was man will ins russische Übersetzen und suchen , das meiste kapiert man auch ohne russisch zu verstehen .

Gruß GAZman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 31.12.2015 11:03:15    Titel: nächstes Problem...
 Antworten mit Zitat  

Nachdem im Juli schon der Brief falsch war (Es stand "Benzin" drinn statt Diesel), kommt jetzt das nächste:
Die Fahrgestellnummer fängt im Brief mit Z3B an, auf dem Fahrgestell ist jedoch nur eine Nummer... (Immerhin stimmt die überein...)
Bin mal gespannt ob ich das Auto irgendwann zugelassen bekomme...

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GAZman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 19.01.2016 19:35:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Klingt nicht schön , kann dir auch grade nicht sagen wie das bei mir aussieht . Ist an keiner Stelle die gesamte Nummer angegeben ( Typenschild in rechter Tür , vorne unter der Haube zur Stirnwand hin ) ??
Ich weis nur sicher das bei DB die Unimog Fahrgestellnummern am Rahmen mal mit WDB4351151....... anfangen und mal mit 4351151.... so untypisch ist das nicht das die Herstellerbuchstabenkombination nicht am Rahmen eingeschlagen ist .

Gruß GAZman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 09.10.2017 08:43:49    Titel: Zulassung
 Antworten mit Zitat  

Ich habe die Gazelle am 26.2.2016 endlich zugelassen bekommen...
Dauerte also insgesamt 7 Mnate von der Vorführung bis zur Zulassung... Wut

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 09.10.2017 15:48:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

danke, dass du dich nach 20 monaten endlich gemeldet hast rotfl rotfl
aber mal im ernst: hast du von zulassung bis jetzt probleme gehabt mit der gazelle? wie viele km bist du damit gefahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 09.10.2017 16:56:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

quadfahrer hat folgendes geschrieben:
danke, dass du dich nach 20 monaten endlich gemeldet hast rotfl rotfl

Bitte gerngeschehen Winke Winke
quadfahrer hat folgendes geschrieben:

aber mal im ernst: hast du von zulassung bis jetzt probleme gehabt mit der gazelle? wie viele km bist du damit gefahren?

Da ich fast zwei Jahre in Westeuropa war, konnte ich die Gazelle nicht fahren...
Ich habe sie jetzt eben wieder "übernommen", speziell auch, weil das Getriebe meines Toyotas gerade das Zeitliche gesegnet hat...
zu den Problemen die ich bis Anhin hatte:
- Wasserpumpe defekt (damals noch mit Temporären Kennzeichen)
- Das Ding rostet verdammt schnell!!!
- Getriebe macht Lärm
Und gerade Heute ist mir folgendes passiert:
Starke Vibrationen die ich auf die Reifen schob veranlassten mich, mich auf die Suche nach passenden Gummis zu machen.
Soweit kam es allerdings nicht, denn nach einem Kreisverkehr, beim Beschleunigen, wurden die Vibrationen schlagartig so stark, dass an ein Fahren mit mehr als 40 Km/h nicht mehr möglich war!
Somit war klar: Es waren nicht die Reifen!!!
Ich fuhr also die elf Kilometer mit tempo 35-40 bis zur Werkstätte meines Vertrauens und schnell zeigte sich, dass die vordere Kardanwelle am Differential nur noch an einer einzigen Schraube hing...(!)
Die Schrauben waren schnell ersetzt, das Ganze kostete 20 Lei + Trinkgeld und die Gazelle läuft wieder deutlich ruhiger...
... Ich sag nur mal "Glück gehabt" Wie wäre es wohl ausgegangen wenn das Teil ganz abgerissen wäre? - Ich weiss von einem Landrover, den hat es überschlagen mit einem ähnlichen Fehler (Vorderes Kreuzgelenk durchgebrochen)...

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 16.10.2017 10:43:24    Titel: Rad ab
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
Ich habe bei meiner GAZelle ein Rad verloren - Ich weiss das hört sich schräg an, ist aber so!
Das Ding hat sich in der Dämmerung in die Büsche geschlagen und war nicht mehr auffindbar!!!
Ich habe mittlerweile mein Reserverad drauf und die Radbolzen getauscht.
Nun meine Frage:
Hat jemand zufälligerweise eine passende Felge rumliegen und würde diese verkaufen wollen?
Danke

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 04.11.2017 10:49:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

quadfahrer hat folgendes geschrieben:
danke, dass du dich nach 20 monaten endlich gemeldet hast rotfl rotfl
aber mal im ernst: hast du von zulassung bis jetzt probleme gehabt mit der gazelle? wie viele km bist du damit gefahren?

Ok, Ich erweitere die Liste mal:
- Wasserpumpe defekt (damals noch mit Temporären Kennzeichen)
- Diverse Wasserschläuche ersetzt
- Anlasser defekt (Zahnrad und Spule ersetzt)
- Viscokupplung ersetzt
- Beim Veruch rückwärts anzurollen Zahnausfall im Getriebe, seither "Klackert" der Rückwärtsgang!)
- Getriebe verliert Öl (Ursache noch nicht gesichtet, muss erst auf die Grube, allerdings vermutlich Simmerring)
- Schrauben vibrieren sich lose (Siehe Kardan)
- Heizung geht (noch immer) nicht
- Auto startet momentan nicht ( Glühkerzen ziehen jedoch Strom) - Ein Sensor? Welcher?
Gefahrene Km. bis jetzt: ca 10´000
Ich habe mich mittlerweile mal schlau gemacht:
Ein neues Getriebe kostet in RU ca. 600 Euro. In Polen 1150 Euro...
Werde jedoch wohl nicht drum herum kommen...
Fazit somit: NIE MEHR GAZELLE!!!

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
1009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Nizhny Novgorod, Russland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. M1009 Bj. 84
2. VW Amarok
3. KIA Sportage
BeitragVerfasst am: 28.11.2017 05:51:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:
Fazit somit: NIE MEHR GAZELLE!!!


Eine gute Entscheidung....

_________________
Россия, вперёд!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
olli395
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Piatra Neamt (RO)


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser LJ70
2. GAZ GAZelle mit Andoria - Euro3
BeitragVerfasst am: 15.12.2017 11:01:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

1009 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Fazit somit: NIE MEHR GAZELLE!!!


Eine gute Entscheidung....


Getriebe ist da und wird diese Tage gewechselt... Glühkerzen sind bestellt...

_________________
Viele Grüsse, Olli
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Lada, GAZ und andere östliche Raritäten Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 =>
Seite 10 von 10 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen