Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Galloper Zusatzbatterie
Platz für Zusatzbatterie


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mitsubishi Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Diesel0064
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2015


...und hat diesen Thread vor 356 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Hyundai Galloper aus 2002
BeitragVerfasst am: 01.09.2016 10:53:53    Titel: Galloper Zusatzbatterie
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

ich möchte eine Zusatzbatterie in den Galloper einbauen für Kühlbox und sonstige Campingverbraucher. Gibt es da im Motorraum eine geeignete Stelle ?
Hat vielleicht jemand der das schon gemacht hat ein Bild davon ?

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Storki Boy
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Alfa Romeo 147
2. Rallye Mitsubishi Pajero V20 2800 GLS
BeitragVerfasst am: 01.09.2016 21:15:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Haben beim Pajero eine 2te eingebaut.
Kann bei Interesse mal nen Bild machen.
Viele Grüße Tröst

_________________
Schöne Grüße Justus
https://www.facebook.com/StorchenRacingTeam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Diesel0064
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2015


...und hat diesen Thread vor 356 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Hyundai Galloper aus 2002
BeitragVerfasst am: 02.09.2016 07:45:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

das würde mir schon mal weiterhelfen.

Vielen Dank dafür.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásalín
5. 2477ccm díosal
BeitragVerfasst am: 02.09.2016 11:39:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hej,

es hat auch Modelle mit zwei Batterien gegeben.
Die Zweitbatterie wurde an der Spritzwand, Fahrtrichtung rechts, eingebaut.
http://japancars.ru/index.php?route=catalog/mitsubishi&grp_id=54&area=M60&cat=B6037609A&mdl=L044G&clf=VNFJR6&cfg_id=1&blk_id=630

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 03.09.2016 10:13:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

@Werner: Das war beim V20 so, beim Galloper ist die Batterie eh schon an der Stelle.



Wenn du keine Standheizung hast wäre der Platz da noch denkbar, aber ungünstig.

Wenn du kein ABS hast, wäre der Platz auf dem linken Radkasten "möglich" aber ungünstig ,
aber ich meine du hattest ABS also sitzt da schon der Block.

Alle anderen die ich kenne,
haben eine Optima im Innenraum verbaut.

Warum Optima? Weil die praktisch nicht ausgast.

Es gibt bei den Einbauten die Varianten unter dem Beifahrersitz, oder in einem Gehäuse,
zB hinten rechts im Kofferraum, oder in einer anderen Staukiste in deinem Ausbau.

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Diesel0064
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2015


...und hat diesen Thread vor 356 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Hyundai Galloper aus 2002
BeitragVerfasst am: 04.09.2016 17:55:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

Danke für die Info's.

Die Idee mit der Batterie unter dem Fahrersitz find ich richtig gut. Ich denke da ist die am wenigsten im Weg ... . Ich werde mich mal noch wegen dem Ausgasen informieren. Aber wenn es Batterien gibt von Optima wie Du schreibst, die das Problem erst garnicht aufwerfen, ist das ja machbar.

Vielen Dank, Mario

Grüße Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 04.09.2016 18:19:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Optima's sind bekannt und bliebt.

Andere Säuregel-Akku's haben sicher ähnliche Eigenschaften.

In vielen Reisemobilen sind Zusatzbatterien oft im Inneraum verbaut.

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
CaptnClepto
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: Gera
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 11.08.2017 22:51:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ahoj,

wir möchten in unserem Galloper auch gerne mit einer Versorgerbatterie reisen.
Leider konnte ich über die Suche, auch Foren übergreifend, noch nicht alle meine Fragen beantworten.


Variante A:
Am liebsten wäre mir die Batterie im Motorraum, doch da ist recht wenig Platz.
Bislang habe ich noch keine Lösung für Fahrzeuge mit ABS gefunden, dennoch kann ich mir vorstellen, dass sich das schon irgendwie ausgeht.
Die Position zw. Sicherungskasten / Wischwasserbehälter und LLK könnte ausreichen. Den Wischwasserbehälter kann ich getrost kleiner ausfallen lassen, den Sicherungskasten ggf. 90° drehen.
Im 4x4-travel Forum habe ich einen sehr schönen Halter in einem Thread entdeckt - leider übersteigt das deutlich unsere Fähigkeiten bei der Metallverarbeitung.

Was ist denn mit dem Batteriehalter vom V20? Die rechtsgelenkten Modelle haben doch alle die Batterie an der Stelle.
Würde der beim Galloper, ggf. mit kleinen Modifikationen, passen?


Variante B:
Erst durch diesen Thread wieder interessant - die Batterie im Innenraum, genauer gesagt unter dem Fahrersitz.
Das Gasen hat mich abgeschreckt, ebenso lange Kabel bis ggf. ans Fahrzeugheck. Das scheint mit der Optima als Versorgerbatterie in den Hintergrund zu geraten.


Variante C:
Ganz am Anfang dachte ich, dass es funktionieren könnte die Position der jetzigen Batterie zu nutzen. Erhöht man den Halter etwas, könnten evtl. zwei Batterien nebeneinander passen - längs zur Fahrtrichtung, nicht quer.
Platz nach oben scheint ja noch etwas zu sein.
Allerdings befürchte ich, dass das zu nah am Turbo ist und die Hitze ein Problem werden kann.



Falls jemand passende Teile für uns anfertigen kann oder sogar gebrauchte Teile zu verkaufen hat, wäre das wie ein Lottogewinn für uns.


Unter Strom stehende Grüße,
Thommy + Anne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 12.08.2017 19:25:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Variante C würde gehen.

Dann mit zwei kleinen Optima.

Hab das mal für dich vermessen.

Die Breite des Batterie Kastens ist 34cm.
Platz von Spritzwand bis zum Kühlflüssigkeitsausgleichbehälter gute 30cm.

Die kleinen Optima sind 25cm lang 17cm Breit und 17.5cm hoch.

Die Höhe vom Radkasten neben dem Kühlflüssigkeitsausgleichbehälter ist 18cm.

Du müßtest eine Platte von 35cmx28cm anfertigen die dann auf dem Radkasten auflegen
und beim Batteriekasten etwas auffüttern.
Die Batterien einfach mit Gurten fixieren.















Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
CaptnClepto
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: Gera
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 17.08.2017 23:15:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ahoj,

Mario mein Held! Blumen für Dich

Vielen vielen Dank für die Informationen und Bilder.


Habe mir dann zwei Optima-Batterien aus Pappe gebastelt und bin ums Auto.







- Die Optima passt nicht ohne Umbaumaßnahmen unter den Beifahrersitz (ganz knapp!)
- zwei Optimas können wir uns nicht leisten um diese nebeneinander zu betreiben Heiligenschein
- die Position neben dem WiWa-Behälter scheint sehr zeitaufwändig - scheidet also auch aus traurig


Letztlich bin ich doch zu dem Schluss gekommen, dass die Batterie entweder hinter den Fahrer- oder Beifahrersitz kommt. Uns wird entweder unsere jetzige Starterbatterie oder eine 55Ah Gel-Batterie aus Daddys Fundus dienen.

Nur wo führe ich die Kabel entlang?

Direkt hinter der Starterbatterie geht ein Kabelbaum durch die Spritzwand - eigentlich ideal. Doch vom Innenraum aus ist alles total verbaut und undurchsichtig.

Auf der Fahrerseite scheint mehr Platz zu sein, doch direkt ersichtlich ist es auch nicht. Außerdem schreckt mich die Verlegung im Motorraum ab. Wahrscheinlich unberechtigt.



Grüße,
Thommy + Anne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 18.08.2017 10:32:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Das ist aber schon die beste Wahl hinter der Batterie lang zu gehen.

Ich denke mal , du möchtest die Batterie ja nicht parallel anschließen,
geht auch nicht wenn du zwei verschiedene Akku's verwendest.

Also brauchst du ein Trennrelais, kost ca. 50€.

Ich hab dieses hier liegen aber noch nicht verbaut.


Dann muß die Leitung die von der Starterbatterie zur zweiten geht nicht so üppig sein.

Da kommst du mit der Verkabelung gut klar.

Handschuhfach ausbaue geht flott, dann die Hauptabatterie raus und einen stabilen Draht durch
die Kabeltülle. Innen dann danach reifen und gut.

Die Verbraucher schließt du dann direkt an der zweiten Batterie an.
Die wird dann wehrend der Fahrt "nur " geladen.

Wenn du dir mal selbst Starthilfe geben mußt,
überbrückst du classisch mit einem Starthilfekabel.

Daher ist es auch sinnvoll wenn beide Akku's auf einer Fahrzeugseite sitzen.

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mitsubishi
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen