Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Dachzelt-Vorschau: ROOFLODGE Hartschalenzelt im Z-FORMAT


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Gewerbliche Angebote Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nakatanenga
Ansprechpartner deluxe
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Berg bei Neumarkt


...und hat diesen Thread vor 72 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler JKU 2.8
2. 110 SW Td4 2.2
3. 110 SW Td5 2.5
4. Range Rover V8 4.6
5. Discovery 2
6. Discovery 3
7. ATV BEAR 250
8. Buggy 2WD
BeitragVerfasst am: 09.08.2017 16:55:36    Titel: Dachzelt-Vorschau: ROOFLODGE Hartschalenzelt im Z-FORMAT
 Antworten mit Zitat  



Vorschau: Roof Lodge Hartschalenzelt im Z-Format

Die ROOFLODGE-Evolution-Dachzelte überzeugen Kunden und Kritiker und auch die kommenden EXO-Dachzelte werden bereits jetzt regelmäßig angefragt.
Ein einfacherer und schnellerer Auf- und Abbau als bei den EXO-Dachzelten ist kaum noch möglich.
Dieser Herausforderung haben wir uns gestellt und stellen Ihnen stolz das Ergebnis vor: ein neues Hartschalenzelt im Z-Format!

Merkmale und Ausstattung des neuen Hartschalenzelts:
+ Schnell auf- und wieder abgebaut bzw. auf- und zugeklappt
+ Hartschale als Dachfläche und Bodenfläche
+ Zusammengeklappt hat das Dachzelt eine Höhe von nur 22cm!
+ Äußere Zelthaut mit UPF 50+ UV-Schutz
+ 3,75W LED-Streifen an der inneren Dachseite
+ Platz für 2-3 Personen
+ Bequeme Schaumstoffmatratze
+ Zwei außen hängende Taschen für Schuhe u. Ä. und zwei Fächer im Dachzelt
+ Teleskopierbare Aluminiumleiter mit 150kg Traglast

Maße:
- Innenmaße: 200x135x105cm
- Packmaße: 220x156x22cm

Material:
- Abdeckung: Polyethylen
- Zelthaut: 190G Polycotton innen und 210D Polyoxford außen, PU-beschichtet
- Gestänge: Aluminium

Gewicht:
78kg

Preise und weitere Informationen folgen bald!

Hinweis: Die Bilder zeigen einen Prototypen.



_________________
Peter Hochsieder | Nakatanenga 4x4-Equipment | Inhaber: Peter Hochsieder

| www.dachzelt24.de | www.nakatanenga.de | www.komischername.de | www.quickfist.de |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
El-Dracho
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 09.08.2017 18:34:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nabend Winke Winke

Das klingt ganz interessant Beide Daumen hoch dafür. Bin gespannt auf die kommenden infos!

Könnte man auf der der Dachschale auch leichtes Gepäck verzurren? Unsicher

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 09.08.2017 18:40:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

El-Dracho hat folgendes geschrieben:


Könnte man auf der der Dachschale auch leichtes Gepäck verzurren? Unsicher

was willst du denn bei 78 kg eigengewicht noch da drauf schnallen? wenn man da noch schlafsäcke und ein wenig anderes bettzeugs hat, liegt man schon schnell bei 85 kg. mit dachträger ist man locker bei 100 kg oder mehr. sinnig finde ich anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 09.08.2017 19:14:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

... dachte an nix Konkretes, was weiss ich, es findet sich immer was auf Reisen, was man mal eben oben aufs Dach schmeisst und nen Gurt drumtüdelt, eingesammeltes Feuerholz oder ne nasse Plane, halt irgendwas, was man mal kurz transportiert und nicht in die Karre packt!

Und das Dachzelt muß auch nicht zwingend auf einem Dach montiert werden, von wegen Thema Dachlast und so Zwinker

So, ich möchte dem Peter auch nicht den Fred hier vollmüllen, es hat mich nur interessiert, ob da was vorgesehen ist in der Richtung, Ösen oder Airlineschinen o.ä. Zwinker

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano 2,4
BeitragVerfasst am: 09.08.2017 19:25:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also Leute ehrlich - ein Dachzelt mit 78 kg? Der große Wurf ist das wirklich nicht. Montieren, Dachlast, Schwerpunkt ? Die Altgedienten könnens dann doch besser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nakatanenga
Ansprechpartner deluxe
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Berg bei Neumarkt


...und hat diesen Thread vor 72 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler JKU 2.8
2. 110 SW Td4 2.2
3. 110 SW Td5 2.5
4. Range Rover V8 4.6
5. Discovery 2
6. Discovery 3
7. ATV BEAR 250
8. Buggy 2WD
BeitragVerfasst am: 11.08.2017 12:15:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja, man kann was oben verzurren

@Norman:

Du löst hier grosse ??? bei mir aus wenn du das Gewicht kritisierst. Vergleichbare Zelte wiegen alle um die 65-80kg. Zum Teil dann mit kruden Angaben (ohne Matratze) usw.

Die Schalen sind aus HDPE, das ist etwas schwerer, aber nahezu unzerstörbar. Verglichen mir GFK oder Alu.

_________________
Peter Hochsieder | Nakatanenga 4x4-Equipment | Inhaber: Peter Hochsieder

| www.dachzelt24.de | www.nakatanenga.de | www.komischername.de | www.quickfist.de |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 11.08.2017 13:53:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nakatanenga hat folgendes geschrieben:

@Norman:

Du löst hier grosse ??? bei mir aus wenn du das Gewicht kritisierst.


das gewicht ist aber zu kritisieren! egal, wie unzerstörbar es ist, kommst du mal ganz flott über 100kg (mit supercoolem offroad-gepäckträger gerne auh mal viel mehr), wie auch ich schon oben schrieb. und allein die frage, ob man noch was oben drauf schnallen kann, zeugt davon, dass es auch gemacht wird. und wenn das material so unzerstörbar ist, gibt es auch eine menge leute, die ohne nachzudenken einiges an gewicht da oben drauf schnallen wollen und es auch tun. und dann wird die gesamte fuhre im gelände unstabiler und die leute wundern sich, warum sie den abhang runter gekullert sind.
bei einem solchen gewicht gehört auf jeden fall ein fahrsicherheitshinweis dazu!
das ist natürlich geschäftsschädigend und deshalb wird er weggelassen.
wer offroad unterwegs sein will, sollte (meine meinung, und nur meine! meinung), wenn nicht schon ganz auf ein dachzelt verzichtet werden kann, auf ein leichteres gehen, was ja auch bei nakatanenga im angebot ist!

irgendwie finde ich die tendenz seit einiger zeit, das auto mit hightech, krempel und anderem zeug vollzustopfen und damit schwerer machen, bedenklich. und dazu gehört auch dieses schwere dachzelt. (wie gesagt: wenns ins gelände geht! wenn ich nur strasse, feldwege und campingplätze anfahren will, geht das natürlich imho noch in ordnung)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nakatanenga
Ansprechpartner deluxe
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Berg bei Neumarkt


...und hat diesen Thread vor 72 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler JKU 2.8
2. 110 SW Td4 2.2
3. 110 SW Td5 2.5
4. Range Rover V8 4.6
5. Discovery 2
6. Discovery 3
7. ATV BEAR 250
8. Buggy 2WD
BeitragVerfasst am: 11.08.2017 14:10:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dachlast erhöht die Kippneigung.....das muss jedem klar sein. In unseren Anleitungen, die JEDEM Dachzelt beiliegen ist so ein Hinweis natürlich drin. So schlimm wie sich das anhört ist es meist nicht, und als Reisefahrer fährt man meis weniger schweres Gelände als beim Trial oder Trophy.

Grundsätzlich sind Hartschalenzelte oft schwerer als Klappzelte, das bringt die Konstruktion einfach so mit sich. Es gibt aber auch Klappzelte aus tollem Südafrikanischem Stoff mit Massivholzplatten die schwerer sind als unsere Hartschale.....

Es ging hier aber nicht um das Gewicht im Allgemeinen, sondern um ein angeblich besonder hohes Gewicht bei unserem Zelt.

_________________
Peter Hochsieder | Nakatanenga 4x4-Equipment | Inhaber: Peter Hochsieder

| www.dachzelt24.de | www.nakatanenga.de | www.komischername.de | www.quickfist.de |
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fuchs89
Großer Diktator
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Göttingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Jimny VVT +85mm '05
2. Deutz D-4006 '71
3. Honda CB250RS '86
4. Yamaha SR500 '80
5. Fahrrad
6. Mégane Grandtour dCi '15
BeitragVerfasst am: 16.08.2017 12:50:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wem das obige Modell nicht zusagt, der findet aus dem Hause noch zwei leichtere/günstigere/... Varianten.

Ich freue mich auf weitere Informationen! Vertrau mir

_________________

Navigator, Bedenkenträger, Protokolleur und Innovationsbeauftragter beim Матт Еагле Раллы Комбинат
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Gewerbliche Angebote
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen