Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Übernachtungsplatz nahe Durres/Albanien


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reiseplanung, Erfahrungsaustausch und Mitfahrbörse Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GC-Bernd
Doppel-Hybrid-Antrieb
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Allgäu
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 188 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 2500 Cummins
2. Can Am Outlander
BeitragVerfasst am: 13.07.2017 14:33:06    Titel: Übernachtungsplatz nahe Durres/Albanien
 Antworten mit Zitat  

Hi,

ich fahre Anfang August auf dem Weg nach Griechenland mit der Fähre von Bari nach Durres/Albanien. Die gebuchte Fähre kommt um 22:00 Uhr an. Wir werden also vermutlich etwa gegen 23:00 Uhr dort los können.

Um die Zeit habe ich keine große Lust mehr, lange nach einem Schlafplatz/Stellplatz für unseren Pickup-Camper zu suchen.

Kennt jemand die Gegend und hat einen Tipp für einen ruhigen, sicheren Schlafplatz an der Strecke nach Griechenland(Richtung Thessaloniki)?

Bin für Tipps dankbar!

LG Bernd

_________________
www.mobiles-wohnen.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
strauchdieb
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: berlin
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. td5 110 2003
BeitragVerfasst am: 13.07.2017 22:29:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist vielleicht Anfang August voll, besser vorher anrufen
aber es lohnt sich auch ein zweiter Tag für ein Abendessen auf der Terasse Smile Flashi war auch schon da

Anfahrt:
die Ausfahrt von der Schnellstrasse ist ein bisschen tricky man fährt gerne dran vorbei.
https://goo.gl/maps/aZrS4mUNg5S2
nicht von der Internetseite abschrecken lassen:
http://www.kampingpaemer.com/de

im Hintergrund Durres

an der Strasse um Durres gibt's Obskur Obskur Obskur nichts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Timhilux
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Franken


Fahrzeuge
1. Hilux mit Wohnaufbau
2. King Quad
BeitragVerfasst am: 14.07.2017 12:23:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auf dem Platz waren wir auch schon, war der erste nach der Fähre. Für albanische Verhältnisse nicht billig, aber trotzdem recht günstig. Kaltes Bier gibts am Platz und Abendessen ist auch prima. Soweit ich mich erinnern kann sprechen die sogar deutsch.
Mit dem Reisemobil bist Du auch den Womos überlegen und kannst dort stehen, wo die gar nicht hin kommen.
Ach ja, in Durres etwas aufpassen wegen fehlenden Kanaldeckeln...
Tim

PS:
Hab jetzt gelesen, dass ihr mitten in der Nacht dort ankommt. Da würde ich vorher anrufen ob ihr um Mitternacht noch ran kommen könnt. Die machen aber einen unkomplizierten Eindruck. In Albanien wird vieles machbar gemacht was in D schon von Haus aus in dan AGBs ausgeschlossen ist.
In der unmittelbaren Nähe von Durres würde ich nicht frei stehen wollen - hat mir einen komischen Eindruck gemacht, dort.
Ach ja - die Sache mit den Kanaldeckeln gilt besonders im Dunkeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GC-Bernd
Doppel-Hybrid-Antrieb
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Allgäu
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 188 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 2500 Cummins
2. Can Am Outlander
BeitragVerfasst am: 15.07.2017 15:31:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke für die Tipps

Ich komme also So-Abend um 22:00 Uhr in Durres an und werde versuchen, noch auf dem CP eizuchecken.

Unser Endziel ist die griechische Insel Limnos. Unsere nächste Fähre geht dann am Mittwoch um 9:00 Uhr ab Kavala.

Wir haben also Mo + Di Zeit für die 600 km. Gibt es Tipps, was man sehen sollte entlang der Strecke? Ich habe auf der Karte gesehen, dass die Strecke z.B. an zwei großen Seen entlang führt.

LG Bernd

_________________
www.mobiles-wohnen.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Timhilux
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Franken


Fahrzeuge
1. Hilux mit Wohnaufbau
2. King Quad
BeitragVerfasst am: 15.07.2017 16:21:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ruf die einfach vorher an, vielleicht sind die sonst nimmer da oder stellen sich quer wenn mitten in der Nacht einer auftaucht.

Auf dem unmittelbarem Weg nach Süden kenn ich nix weiter aber hier: 40°14'36.14"N 20°25'48.89"E gibts ne Thermalquelle an der man gut über Nacht stehen kann. Ist aber, wie fast überall an den Hotspots in Albanien ein Müllproblem vorhanden. Die Quellen sind recht schwefelhaltig. Es kann sein, dass dir so um die 100Lek fürs dort übernachten abgenommen werden und ihr werdet nicht alleine stehen dort.

Was recht sehenswert ist ist aber auch etwas Zeit in Anspruch nimmt ist Syri i Kaltër, eine Quelle die so ca 6 Kubikmeter pro Sekunde schüttet. Kostet etwas Eintritt und ist touristisch stark erschlossen. Nehmt Badesachen mit, das Wasser ist echt SAUKALT ;)
39°55'23.24"N 20°11'28.27"E Der Weg dorthin führt über einen Damm und dort wird auch kassiert. Ist ne Blöde Idee den Wagen vor der Kasse stehen zu lassen um hin zu laufen. Das kostet nicht die Welt. Geht aber auf dem "Parkplatz" etwas eng zu. Die haben auch ein Restaurant, die Preise sind aber für Albanien gesalzen.

Mehr kann ich dir im Süden nicht sagen, wir waren eher so im Norden und Osten unterwegs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uli-RT
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Reutlingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. TGB1314
2. XT500
3. UP!
4. Pedelec
BeitragVerfasst am: 16.07.2017 10:28:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Bernd,

mit etwas mehr Zeit kann ich Euch nur den Divjaka-Karavasta Nationalpark empfehlen.
Wir sind dort 2015 im Dezember bei schönstem Wetter durchgefahren. Zufälligerweise trafen wir einen Ranger, dem wir quer durch den Nationalpark bis zur Basisstation folgen durften.
Ein Traum....(Pelikane, Flamingos, tolle landschaftliche Eindrücke)

Viel Spaß
Grüße
Uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mecelo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Ulm


Fahrzeuge
1. Land Rover Defender 130CC
2. https://www.facebook.com/Defender-World-on-Tour-842816442410095/
BeitragVerfasst am: 18.07.2017 20:49:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir sind vor 1 Woche über dem Landweg Adriaküste über Albanien Skoder nach Griechenland. An den beiden Seen kann man gut stehen da gibt es mehrere Stellen zum anhalten aber auch Campingplätze direkt am See. Wenn ihr an Katerini GR vorbei kommt meldet euch wir sind hier 2 Monate

Gruß Dimi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 22.07.2017 16:45:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grüß dich,

Sag, hat das einen bestimmten Grund warum du nach Durres fährst und nicht gleich nach Igoumenitsa ? Die Strecke Igoumenitsa Thessaloniki ist eine neue Autobahn / Autostraße und sehr geschmeidig zu fahren. Ich stamme selbst aus den Sporaden ab und fahre ab Ösiland entweder über den Autoput nach Volos oder über Igoumenitsa / Patras per Fähre.
Ist preislich kaum ein Unterschied ob man von Ancona oder Bari übersetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GC-Bernd
Doppel-Hybrid-Antrieb
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Allgäu
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 188 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 2500 Cummins
2. Can Am Outlander
BeitragVerfasst am: 23.07.2017 11:56:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Overlander hat folgendes geschrieben:
Grüß dich,

Sag, hat das einen bestimmten Grund warum du nach Durres fährst und nicht gleich nach Igoumenitsa ? Die Strecke Igoumenitsa Thessaloniki ist eine neue Autobahn / Autostraße und sehr geschmeidig zu fahren. Ich stamme selbst aus den Sporaden ab und fahre ab Ösiland entweder über den Autoput nach Volos oder über Igoumenitsa / Patras per Fähre.
Ist preislich kaum ein Unterschied ob man von Ancona oder Bari übersetzt.


Da ich einen jungen Hund habe (< 7 Monate) ist die Fahrt durch Serbien nicht möglich, da er zu jung ist für die Tollwut-Titerbestimmung.

Wegen der Hunde habe ich mich dann für die kürzeste Fährverbindung (also ab Bari/Brindisi) entschieden. Als wir gebucht haben kostete Brindisi - Igoumenitsa etwas über 1000 € und Bari - Durres 517 €.

Auf der italienischen Seite fahre ich nach Bari ca. 100 km weniger, dafür sind es ab Durres 150 km mehr. Ich finde für 50 km rund 500 € sparen war ein guter Deal. rotfl

LG Bernd

_________________
www.mobiles-wohnen.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Overlander
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Österreich
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 23.07.2017 17:42:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grüß dich,

ich habe für die Strecke Patras-Ancona ca €150 bezahlt . 1 Person+1Patrol

Wenn du einen Hund mitführst glaube ich hast du zwei Alternativen-entweder Deck (Hund ist bei dir) oder du nimmst die Kabine und der Hund ist dann in einem Raum in einem Zwinger.

Auf der Fahrt von patras nach Ancona habe ich einige Hundebesitzer gesehen die ganz oben am Deck übernachtet haben - die haben sich ganz easy eine Unterlegsmatte aufgerollt + Schlafsack und der Hund hat neben dem Besitzer geschlafen.

Für Preisauskünfte & Buchungen ( auch Fähren innerhalb Griechenlands) kannst dich an Yannis Zochios von Aquashipping.gr wenden. Er ist Grieche, spricht fließend Deutsch hat im Hafen von Patras seine Agentur.

Er kann dir wirklich den besten Preis geben - habe selbst vieles verglichen.

Seine Kontaktdaten: Yannis Zochios / aquashipping.gr
Tel: +302610421500
Mobil: +306944343481
e-mail:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
grafe
Behind Flashi in Morocco


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Customs Headquarter Sachsen


Fahrzeuge
1. Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder? LandRover Disco 2 TD5
2. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. RallyePatrol Version2.0
3. Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ? Opel Monty 3,2 V6
4. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. kleines Wiesel LR110 S2B
5. Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ? Polaris 500HO
6. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. F+G Customs MAU 2.0 Magirus Deutz 170D11
7. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. Brennabor C4/20
BeitragVerfasst am: 24.07.2017 08:50:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

super da.
waren wir auch schon, echt zu empfehlen YES

strauchdieb hat folgendes geschrieben:
Ist vielleicht Anfang August voll, besser vorher anrufen
aber es lohnt sich auch ein zweiter Tag für ein Abendessen auf der Terasse Smile Flashi war auch schon da

Anfahrt:
die Ausfahrt von der Schnellstrasse ist ein bisschen tricky man fährt gerne dran vorbei.
https://goo.gl/maps/aZrS4mUNg5S2
nicht von der Internetseite abschrecken lassen:
http://www.kampingpaemer.com/de

im Hintergrund Durres

an der Strasse um Durres gibt's Obskur Obskur Obskur nichts

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reiseplanung, Erfahrungsaustausch und Mitfahrbörse
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen