Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Pyrenäen, von Ost nach West in zwei Wochen
980 Km, 60% davon auf Pisten

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reise- und Erlebnisberichte Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainer k
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Frankfurt
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. XCHallenge und MB-Sprinter
BeitragVerfasst am: 26.02.2017 14:59:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo lepad, erst mal merci für den Bericht + Hinweis auf vibraction. Du schreibst,
le_pat hat folgendes geschrieben:
... Wir hätten noch das Roadbook 10 anhängen sollen, ...
allerdings finde ich unter https://www.vibraction.org/road-books/espagne/ das Roadbook nr.10 nicht mehr.
Stimmt deine Nr.-Angabe Nr.10 oder meintest du vielleicht ein andees Roadbook?

Sind im Sommer in den Pyrenäen mit unserem kurzen 4x4Sprinter unterwegs, freuen uns schon drauf wie bolle.
Gruß Rainer

_________________
Next Exit Afrika ... das Motorrad-Abenteuer-Reisetagebuch unserer Afrika-Auszeit, druckfrisch und bei uns zu bestellen!

www.bembel-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cargoliner
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Toyota J15
BeitragVerfasst am: 05.03.2017 22:35:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich bin zwar nicht le_pat, aber mein Französisch sagt mir, dass die RB 5 und 10 in dem RB 5 (Traverse) aufgegangen sind.

Gruß
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
le_pat
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Schweiz
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1330 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Patrol Y60 (1993)
2. Primera WP11-144 (2001)
3. früher: Honda Hornet 600
BeitragVerfasst am: 06.03.2017 08:24:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Stimmt genau. Ich hatte mit Rainer bereits Kontakt via PN und habe übersehen, dass die Frage hier ebenfalls gestellt worden ist.
Also von Tudela gehts neu über die Pässe nach Saint-Jean-Pied-de-Port in Frankreich, teils über den Jakobsweg (wer den Film/das Buch von Hape Kerkeling "Ich bin dann mal weg" gesehen/gelesen hat, kennt den Ort wahrscheinlich).

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Elcano
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 22.04.2017 12:10:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Super schöne Bilder und Anregungen, danke dafür YES

Servus
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sirmike
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Wohnort: Thun
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Land Cruiser HDJ100
BeitragVerfasst am: 19.05.2017 11:33:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tolle Bilder von einer Region die ziemlich gut erreichbar ist von uns.
Seid ihr immer frei gestanden? Kommt da nicht andauern jemand und motzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
le_pat
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Schweiz
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1330 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Patrol Y60 (1993)
2. Primera WP11-144 (2001)
3. früher: Honda Hornet 600
BeitragVerfasst am: 19.05.2017 12:12:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

sirmike hat folgendes geschrieben:
Tolle Bilder von einer Region die ziemlich gut erreichbar ist von uns.
Seid ihr immer frei gestanden? Kommt da nicht andauern jemand und motzt?


Merci, merci.

Wir haben jeden Abend auf einem Camping-Platz geschlafen. Wild Campen ist in Spanien verboten und ich halte mich daran. Ich hoffe, ich bin nicht der Einzige. Weil wenn keiner sich mehr daran hält, ist es bald vorbei mit den offenen Wegen dort.

Zudem: Im Sommer herrscht in Spanien massive Brandgefahr (ganze abgebrannte Regionen habe ich selber gesehen). Die Feuerpolizei patrouilliert in den Pyrenäen (ebenfalls selber gesehen und mit einem netten Polizisten gesprochen) und - das habe ich schon gehört - zögert auch nicht, Wildcamper in der Nacht aus dem Dachzelt zu holen. Das möchte ich noch nicht einmal in der Schweiz erleben, geschweige denn in Spanien. Da verstehen sie (zu Recht) keinen Spass.

Gerade die kleinen Campings in den Bergen sind auch nicht so teuer, wie ich fand. Für das Wild Campen bestand also gar kein Grund.

Die Bilder die du das siehst, auf welchen wir "frei stehen", sind Bilder unserer Mittagspausen. Da kann man bedenklos rasten, ohne jemanden zu stören. Nur: Feuer machen darf man wie gesagt nicht überall.

Und immer freundlich lächeln und vor allem winken: Das hilft in 99.5%.

Grüsse nach Thun!

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GC-Bernd
Doppel-Hybrid-Antrieb
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Allgäu
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 2500 Cummins
2. Can Am Outlander
BeitragVerfasst am: 19.05.2017 12:28:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sorry, aber da muss ich widersprechen.

Es ist kein Problem in Spanien wild zu stehen. Was völlig richtig ist, ist die Aussage hinsichtlich des Feuers. Das ist ein no-go.

Wir haben Spanien jahrelang von Nord nach Süd und von West nach Ost bereist. In Spanien muss ich nicht die Landschaft zerstören um offroad fahren zu können. Oft gibt es einfach keine geteerten Wege, dafür aber unzählige Pisten.

Wenn ich meinen Übernachtungsplatz so verlasse, wie ich ihn vorgefunden habe, gibt es keine Probleme. Die Kontakte mit Schäfern, Rangern, Guarda Civil sind immer freundlich ausgefallen. Keine Rede von einem Übernachtungsverbot.

_________________
www.mobiles-wohnen.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
le_pat
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Schweiz
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1330 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Patrol Y60 (1993)
2. Primera WP11-144 (2001)
3. früher: Honda Hornet 600
BeitragVerfasst am: 19.05.2017 13:16:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Meine Aussage war: Wild Campen in Spanien ist verboten.
Bis mir jemand das Gegenteil beweist, bleibe ich erstmal dabei, lasse mich aber ohne Weiteres eines Besseren belehren. Da bin ich ganz offen, falls ich falsch informiert sein sollte.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mattz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Mettmann
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mattschwarzes beulen SUV
BeitragVerfasst am: 19.05.2017 17:44:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Super Bilder Ja könnte sofort los fahren


Gruß Mattz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reise- und Erlebnisberichte Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen