Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
SK2017

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BU80
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: im großen freien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LR D130 TD5 '06 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. LR SIII 109 V8 '81 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. LR SIIa 88 '65 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 06.05.2017 16:18:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hier war ja auch schon mal mehr los ....


Uaaah...Gähn

_________________
b.130 - buchstaBIERer, LieferwagenKommandant, DIRT DEVIL & jetzt auch noch crazy gay



ich bin fan von http://www.fwd-ebner.de/

__________________________________________
loud tires save lives !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
crosser35
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: langenau


Fahrzeuge
1. VW Amarok das Riesenbaby
BeitragVerfasst am: 06.05.2017 16:24:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  



Mal noch schnell den Motor zerlegt. Ist ja noch Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 06.05.2017 16:44:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

crosser35 hat folgendes geschrieben:


Mal noch schnell den Motor zerlegt. Ist ja noch Zeit.


... aus Langeweile? rotfl

Was issn passiert? Unsicher

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
crosser35
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: langenau


Fahrzeuge
1. VW Amarok das Riesenbaby
BeitragVerfasst am: 06.05.2017 18:16:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Noch eben eine neue Zylinderkopfdichtung​ spendieren. Der Kühlwasser Verlust würde zu groß. Nicht dass ich noch den rumänischen Schnaps zum Nachfüllen verwenden muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5
3. range rover P38 4.0
4. einige range rover P38 4,6
5. freelander 2.0 TD4
BeitragVerfasst am: 06.05.2017 20:03:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus

Schaut ja aus wie nach einem bombentreffer in dem Motorraum.
Ist das Ding links hinten ein partikelfilter ????

Wenn JA ....
Warum hast du den noch nicht rausgeworfen ???
In Verbindung mit dem unsäglichen AGR ja daß gottseibeiuns jedes Verbrennungsmotor.
Raus mit dem ganzen Dreck !!!!!


Gruß, michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
crosser35
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: langenau


Fahrzeuge
1. VW Amarok das Riesenbaby
BeitragVerfasst am: 12.05.2017 23:49:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So mein Auto fährt wieder. Morgen noch schnell einen bow2plus Motor einbauen.

Der Partikelfilter ist drin weil die Zulassungsbehörde das so will und auf der SK dürfen nur zugelassene Fahrzeuge mitfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 13.05.2017 07:18:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

crosser35 hat folgendes geschrieben:
Der Partikelfilter ist drin weil die Zulassungsbehörde das so will und auf der SK dürfen nur zugelassene Fahrzeuge mitfahren.


ist das tatsächlich ernst gemeint?
ich hab noch nie erlebt, dass Georg im Motorraum herumkriecht und nach nutzlosem Firlefanz sucht.

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5
3. range rover P38 4.0
4. einige range rover P38 4,6
5. freelander 2.0 TD4
BeitragVerfasst am: 13.05.2017 08:44:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus

Sind die prüfer bei der deutschen HU soooo genau das der fehlende Filter auffällt ????
Mit dem richtigen ersatzrohr schaut das doch aus wie original.

Dem georg ist DER Filter mal sicher egal.

Dein motor hält einfach länger/läuft besser wenn du den partikelfilter ,das AGR und die Einspritzung softWare ausbaust/änderst.

Rede mal mit Alex oberlechner von der Firma Chip-tech.

Gruß, michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lorenz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Eberbach
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Haflinger
2. Pinzgauer
BeitragVerfasst am: 28.05.2017 10:57:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es war eine supergeile Woche mit allen Beteiligten keine bösen Worte, super Stimmung und wir haben als teamsaurer2 mit unseren Pinzgauern den Gesamtsieg eingefahren! Vielen Dank noch mal für die geniale Veranstaltung!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dita
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Defender 130 TD4
2. Defender 90 TDI 300
BeitragVerfasst am: 28.05.2017 11:01:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin, bin gespannt auf die geschichten und warum 9 teams komplett ohne korridorverletzung durchgekommen sind. War die sk zu einfach? Auch die fahrzeiten sind wirklich relativ kurz....
Was war los mit den amaroks? Trotz diesem mal hoffentlich weniger gewicht so viele schäden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lorenz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Eberbach
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Haflinger
2. Pinzgauer
BeitragVerfasst am: 28.05.2017 14:15:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Korridore waren nicht wesentlich anders als sonst, viieeleicht war das Gebiet besonders "gut" mit kleinen "Wegen" gesegnet, das Wetter war am Anfang sehr staubig und nicht schlammig.
Die Navigatoren und deren Ausrüstungen mit Karten und Luftbildern haben riesige Fortschritte gemacht.
Jeder hat die 25K Karte auf einem Android etc.


Bei den VWs war es ein Problem mit dem Dämpfer/Federbein? der sich verbogen hat und die Welle beschädigt hat. Dann auch Totalausfalll und Zerbröselung des vorderen Diffs.
Der eine hat 35" Räder drauf und durch die Hochlegung werden die Gelenkwellen schon sehr im Winkel aus- oder überreizt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5
3. range rover P38 4.0
4. einige range rover P38 4,6
5. freelander 2.0 TD4
BeitragVerfasst am: 29.05.2017 19:09:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus

Auch für uns war die Woche wieder mal echt nett.
Das tolle Wetter an den ersten Tage verbunden mit dem " leichten "Korridor hat uns kurze fahrtage beschert.
War echt nett , 9 uhr starten und um 15 uhr schon Lager machen.
Genau richtig für uns alte Herrn.
Dann hat es aber naaaatürlich doch noch 2 tage mehr oder weniger durchgeregnet.
Alles in allem sicher der kürzeste/leichteste Korridor ever.
Da so viele Teams in der zeitwertung waren war schnell fahren angesagt .
Liegt uns in Team nicht so.
Wir mögen es lieber langsam , schwer und taktisch.
War aber trotzdem wieder sehr sehr geil.

Schäden am 90er :
NULL , nicht mal eine gröbere Delle.
Die SK Familie ist wieder gewachsen und die meisten haben sich auch wirklich tapfer geschlagen.
Die Anoraks hatten im 2. Korridor nur mehr Hinterrad antrieb und haben trotzdem die 2 suzis abgehängt.
DIE suzis waren leider etwas überfordert , die dachten vermutlich sie sind bei einer geführten ausfahrt dabei .
Cool waren die 2. Jeep vom slowenischem tream.
Haben sich fürs erste mal tapfer geschlagen.
Die Autos haben noch ein paar Schwächen aber die Jungs habe alles gegeben.
Gratulation an die Jungs vom Team saurer 2 !!!!!!

Ihre Fahrzeiten waren echt überirdisch gut.
DIE Autos und DER navigator , ein praktisch unschlagbares Team.

Da waren wir ""urlauber""einfach chancenlos.

Gruß, michi


Ps :

Wenn die amaroks mal eine Woche durchhalten dann sind sie sicher ganz gut dabei.
Zum ganz vorne mitfahren ist das Auto aber sicher nix , dafür wird vorne einfach schon zu ""hart und schnell"" gefahren.
Das musste auch der moderne Disco erfahren , trotz echt kleiner Räder und normaler MT Bereifung haben die vorderen Antriebs wellen den Geist aufgegeben.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gregorix
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Wien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Puch G 300 td
2. Puch Pinzgauer 718K
3. Puch Pinzgauer 712 M
4. Steyr 1491.310 6x6 mil
BeitragVerfasst am: 30.05.2017 10:37:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Michi: Danke für die Blumen Tröst

Ich kann nicht genau sagen, ob die SK zu einfach war. Tatsche ist, dass sich das Niveau massiv gesteigert hat.
Wir sind in der ersten Etappe einen Sumpfweg gefahren, mit Blümchenwiese und allen extras.
Wir haben ca. 1,5 Stunden gebraucht, inkl Bergungen, Scouten und Winchaktionen.
Vor ein paar Jahren wären wir noch den halben Tag mit sowas beschäftigt gewesen.

Man sieht ja auch, dass die Teams, die durchgekommen sind alle bereits in vergangenen Sk's aufgezeigt haben,durch sehr gute Platzierungen (Gesamt, oder zu mindest in Etappen). Die weniger Routinierten Team s haben sich da deutlich schwerer getan

Insgesamt waren die Korridore aber schon eher kurz und das in einer Gegend, die in letzter Zeit offensichtlich recht gut mit Holzbringwegen erschlossen wurde. Das Wetter spielte sicher auch eine Rolle, aber nicht entscheidend, glaube ich. Der Zweite Korridor war sehr verregnet und es war zeitlich trotzdem kein Problem.

Wenn ich im Detail nachdenke waren aber schon einige tolle Geländeschmankerln dabei. Durch die mittlerweile recht große Routine arbeitet man dabei halt nicht mehr so lange und wenn sonst noch so gut läuft, dann wirkt das alles noch einmal leichter.

Insgesammt wars eine super Woche völlig ohne schlechte Erlebnisse und mit tollen Teilnehmern und Veranstaltern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 =>
Seite 7 von 7 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen