Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Probleme Ford Ranger bekannt?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ford Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maver
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Marschacht
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. ex Ford Maverick R20 2,4
2. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 11.02.2017 17:14:54    Titel: Probleme Ford Ranger bekannt?
 Antworten mit Zitat  

Hallo, habe von den Rahmenproblemen beim Navara gehört(Rahmenbruch ,Durchrostung). Gibt es etwas negatives vom Ranger (ab ca. Bj. 2007) zu berichten. Wollte eigendlich Navara kaufen, bin aber etwas abgeschreckt.
Gruß Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maver
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Marschacht
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. ex Ford Maverick R20 2,4
2. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 05.03.2017 14:02:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Joa,so wie´s aussieht gibt´s wohl keine Probleme mi dem RANGER. Wird dann wohl ein super Auto sein. YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SafariTecPeter
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Fredrikstad


Fahrzeuge
1. Ohh, zu viele :-)
BeitragVerfasst am: 05.03.2017 17:12:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

maver hat folgendes geschrieben:
Joa,so wie´s aussieht gibt´s wohl keine Probleme mi dem RANGER.

Respekt
Wovon traumst Du Nachts?

Man kann sich durchaus die Augen Wund lesen von den nicht unerheblichen Probleme beim Ford Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
meder
Freier VIP Benutzer mit Titel
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Haidershofen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 2009' Nissan Patrol 3.0
BeitragVerfasst am: 05.03.2017 18:24:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ein Bekannter von mir hat einen aber Baujahr 2013 mit dem 3.2L Motor und Automatik

Weiß jetzt nur ein paar Sachen:
Immer wieder leere Batterie wenn er länger (1 Woche) steht.

Letztes Jahr geplatzter Ladeluftkühler

Die letzten 14 Tage ist er in der Werkstatt gestanden mit Verdacht auf Motorschaden.
Zuvor wurde etwas von der Werkstätte getauscht dann ist er nach ein paar Tagen gar nicht mehr gegangen und wurde vom Pannendienst in die Werkstatt geschleppt.
Aufeinmal war zu viel Motoröl drin 3cm über MAX!!!
Dann wurden nacheinender Teile getauscht (weiß nicht was alles genau) aber unter anderem auch der Turbolader.

Mein Bekannter hat dann gleich einen Sachverständigen auch dazu geholt.

_________________
Lg.
Marcus

www.offroad-ernsthofen.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Markes
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Bad Honnef
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mazda BT 50 2.5TD (2007)
2. Suzuki Samurai Cabrio (1992)
3. Nissan Patrol K160 3.3D (1981)
BeitragVerfasst am: 05.03.2017 21:01:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ranger/Mazda BT 2007-2008 nur kaufen wenn das Getriebe vom 5.Gang Problem betroffen war und repariert wurde. Sonst wird es kommen. Meist bei 85.000 - 130.000 km. Ein AustauschGetriebe kostet ca. 2000€. Die Repertur des 5. Gangs ca. 1600€.

Das Problem ist bekannt und man muss davon ausgehen das es bei allen Autos in der Zeit kommt. Es ist einfach ein Konstruktionsfehler an der Laufbuchse.

Wenn du einen anschaust prüfe auch auf Rost im Rahmen...

Grüße
Markes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marvin
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Online


BeitragVerfasst am: 06.03.2017 10:37:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

06-11 nur als 3 L Kaufen! bei den 2.5er ist alle 130tkm die Kopfdichtung platt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maver
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Marschacht
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. ex Ford Maverick R20 2,4
2. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 06.03.2017 16:33:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

aha, so langsam kommt die Sache hier in Schwung Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der_gasmann
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 64' Ford T-Bird Convertible
2. 75'Chrysler Cordoba
3. 83'Ford F150
4. 58' Simson AWO 425 S
5. BMW 318i E36 Cabrio
BeitragVerfasst am: 06.03.2017 21:28:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich fahr einen 1983er F150 mit urwüchsicher Technik und ohne jeglichen Schnickschnack - was soll ich sagen ? der funktioniert einfach. Im Wald, oder auf der Heide, Autobahn, oder Landstraße - einfach unkaputtbar.....Ich will diesen neumodernen Hight Tech Mist gar nicht haben..... Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Das Leben ist zu kurz, um kleine,hässliche Autos zu fahren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Markes
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Bad Honnef
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mazda BT 50 2.5TD (2007)
2. Suzuki Samurai Cabrio (1992)
3. Nissan Patrol K160 3.3D (1981)
BeitragVerfasst am: 06.03.2017 22:49:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Marvin
Vom einer Kopfdichtungs Problem habe ich noch nie gehört. Der Motor ist eigentlich eher als extrem Robust bekannt? Hast du Quellen? Oder ist nur deiner kaputt ;).

Meiner hat 125tkm runter und wurde schon übel gequält. Was die halt nicht mögen ist kalt quälen...

Grüße
Markes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maver
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Marschacht
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. ex Ford Maverick R20 2,4
2. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 07.03.2017 17:09:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ja ich denke mal, den Motor kalt quälen ist immer ein no go und Defekte Zylinderkopfdichtungen zeugen oft (nicht immer)
von Vollgas auf der Bahn oder großen Anhängerlasten.
Ich fahre zur zeit Y60 ohne Schickimicki top Auto wenn man ihn richtig bewegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skipper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016


BeitragVerfasst am: 07.03.2017 18:01:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

maver hat folgendes geschrieben:
ja ich denke mal, den Motor kalt quälen ist immer ein no go und Defekte Zylinderkopfdichtungen zeugen oft (nicht immer)
von Vollgas auf der Bahn oder großen Anhängerlasten.
Ich fahre zur zeit Y60 ohne Schickimicki top Auto wenn man ihn richtig bewegt.


Naja, die erste Baureihe des Y60 war ja auch für seine enorm haltbare Kopfdichtung bekannt, so lange man sie etwas früher als den Zahnriemen gewechselt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marvin
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Online


BeitragVerfasst am: 13.03.2017 15:27:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Markes hat folgendes geschrieben:
@Marvin
Vom einer Kopfdichtungs Problem habe ich noch nie gehört. Der Motor ist eigentlich eher als extrem Robust bekannt? Hast du Quellen? Oder ist nur deiner kaputt ;).

Meiner hat 125tkm runter und wurde schon übel gequält. Was die halt nicht mögen ist kalt quälen...

Grüße
Markes


Ja 5-6 Kapute Kopfdichtugen im Bekanntenkreis, alles 2,5er 143PS immer um 100.000-130.000 km, die 3L scheinen deutlich haltbarer

Keiner davon wurde gequält usw.. wenig bis kein Hängerbetrieb


Bei meinem 180tkm ist mittlerweise Kopfdichtung, Vakuumpumpe, Kühler, Wärmetauscher Innenraum, AGR Kühler, Ölkühler, Lima Nur in den letzten 2 Jahren getauscht worden weil kaputt.... Injektoren mussten alle gezogen werden und der Sitz nachgefräst werden da die begannen auszublasen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Markes
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Bad Honnef
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mazda BT 50 2.5TD (2007)
2. Suzuki Samurai Cabrio (1992)
3. Nissan Patrol K160 3.3D (1981)
BeitragVerfasst am: 16.03.2017 18:09:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Krass... da bin ich ja mit meinem kaputten Getriebe noch billig unterwegs.

Zu den Injektoren: Warum wurde da der Sitz gefräst?! Da kann man doch die Dichtung (Das Blechteil) tauschen wenn die undicht sind?! oder ist der eingerostet ?? Wie hat sich das Problem bei dir geäußert? Leistungsverlust oder hat er weißen Rauch geworfen?

Kühler, Wärmetauscher Innenraum, AGR Kühler, Ölkühler -> Folgeschaden vom Zylinderkopf oder bist du in einen Baum gefahren?! rotfl rotfl

Grüße
Markes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marvin
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Online


BeitragVerfasst am: 17.03.2017 09:51:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Markes hat folgendes geschrieben:
Krass... da bin ich ja mit meinem kaputten Getriebe noch billig unterwegs.

Zu den Injektoren: Warum wurde da der Sitz gefräst?! Da kann man doch die Dichtung (Das Blechteil) tauschen wenn die undicht sind?! oder ist der eingerostet ?? Wie hat sich das Problem bei dir geäußert? Leistungsverlust oder hat er weißen Rauch geworfen?

Kühler, Wärmetauscher Innenraum, AGR Kühler, Ölkühler -> Folgeschaden vom Zylinderkopf oder bist du in einen Baum gefahren?! rotfl rotfl

Grüße
Markes


nö das war so über 2 Jahre verteilt....

durch exorbitanten Dieselverbrauch, die Plaste abdeckung runter genommen und gesehn da da alles voll Diesel war, mit offener Haube und ohne Plastik Abdeckung konnt mans sogar hören
Klar neue Dichtscheibe, jedoch wars darunter so versifft das erst nachgefräßt/ gereinigt werden musste
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ford
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen