Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Holzsäge für die Baustelle


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
abc123def
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: München
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 722 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Terrano R20 3.0Di
2. Focus 2.0 TDCi
3. BMW F650GS
BeitragVerfasst am: 27.11.2016 20:19:05    Titel: Holzsäge für die Baustelle
 Antworten mit Zitat  

Hi,

ich bin es satt die Latten und Bretter per Hand, Handkreissäge, Stichsäge zu sägen und suche etwas womit ich auf meiner Baustelle Holz sägen kann.

Die Säge soll irgendwo im Keller stehen, ich trage mein Brett (max 2mx0,65mx23mm) oder eine Latte 0,15mx0,15m hin und säge ruck zuck so wie ich es brauche.
Ist eine Tischkreissäge das Richtige für mich?
Gibt es etwas Besseres woran ich vielleicht noch nicht gedacht habe?

230V
max 400€

_________________
Mach ein Loch in den Tank, dann kannst du unendlich viel tanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gundmaster
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Heimenkirch
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Haflinger
2. Pinzgauer
BeitragVerfasst am: 27.11.2016 23:42:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also wenn das Brett oder die Platte wirklich 65 cm breit ist, währ wohl eine Tauchkreissäge mit Schiene erforderlich.
Bis ca. 30 cm Breite: Metabo KGS 254 M.
Ist eine Kapp/ Zugsäge mit horizontal und vertikal schräg Verstellung. Und Laser für Schnittzielung.
Sehr universiell verwendbar.
Gruß Norbert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 28.11.2016 08:19:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

warum ist dir das mit der handkreissäge zu kompliziert? gibt gute mit akku. ohne kabelgedöns und mit führungsschienen.
finde ich praktischer als mit dem brett in den keller zu latschen und wieder rauf und mit dem nächsten brett wieder in den keller
Nach oben
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 28.11.2016 09:24:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn du kein Problem damit hast, das Brett zu wenden, nehme eine von Holzman.
Nutze sie seit Jahren für fast alles, außer Metall.
Die Säge ist wirklich gut und sehr günstig. Habe noch über 400€ bezahlt.
klick

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
abc123def
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: München
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 722 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Terrano R20 3.0Di
2. Focus 2.0 TDCi
3. BMW F650GS
BeitragVerfasst am: 29.11.2016 08:27:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja die Holzmannkappsäge könnte es werden. Für alle längeren Schnitte, z.B: OSB Platte schneiden, kann ich meine Handkreissäge nutzen.

_________________
Mach ein Loch in den Tank, dann kannst du unendlich viel tanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 29.11.2016 08:30:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nehme auf jeden Fall eine mit 305mm Sägeblatt.
Weniger finde ich, sollte es nicht sein.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano 2,4
BeitragVerfasst am: 29.11.2016 19:25:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Eine gebrauchte ELU Tischkreissäge würde ich empfehlen. Unsere funktioniert schon bald 40 Jahre sehr gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Erdmantje
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Ostfriesland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ich hab eins
2. meine Frau auch
3. meine Söhne auch jeder eins
BeitragVerfasst am: 11.12.2016 20:53:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin Winke Winke

Es gibt auch Kombi Tisch-Kappsägen (sog. Flip-Flop-Sägen), auch gute gebrauchte von ELU.

Gruß Felix

_________________
Eala Freya Fresena, leever doot as Sklaav!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen