Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Salisbury Achse

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Arlo Guthry
Outdoor Haute-Cuisine Starkoch
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Mückenfrei in Bremen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1468 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. LR Defender 130CC Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. Sankey I Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. gerade verkauft
3. Sankey II Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Sankey III Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Kanu mit Tümmler Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Fichtenmoped Lila Plakette - Ich nehme mal an,sowas bekommen Raumschiffe, Flaschengeister und Freimaurer.
BeitragVerfasst am: 14.07.2016 22:00:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hat eigentlich schon mal jemand anstatt einer Stauchhülse eine feste Distanz verbaut?

_________________
Tschüß
Kurt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mog9
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Schortens
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 15.07.2016 12:55:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Arlo Guthry hat folgendes geschrieben:
Hat eigentlich schon mal jemand anstatt einer Stauchhülse eine feste Distanz verbaut?


Das wird bei jeder Dana 60 Achse gemacht und letztlich ist die Salisbury eine Dana 60.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Arlo Guthry
Outdoor Haute-Cuisine Starkoch
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Mückenfrei in Bremen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1468 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. LR Defender 130CC Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. Sankey I Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. gerade verkauft
3. Sankey II Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Sankey III Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Kanu mit Tümmler Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Fichtenmoped Lila Plakette - Ich nehme mal an,sowas bekommen Raumschiffe, Flaschengeister und Freimaurer.
BeitragVerfasst am: 15.07.2016 23:36:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mog9 hat folgendes geschrieben:
Arlo Guthry hat folgendes geschrieben:
Hat eigentlich schon mal jemand anstatt einer Stauchhülse eine feste Distanz verbaut?


Das wird bei jeder Dana 60 Achse gemacht und letztlich ist die Salisbury eine Dana 60.


Du bist also wie ich der Ansicht, dass die Roverachse, nur eine abgespeckte Version davon ist?
Dafür aber mit Vorteilen bei der Instandsetzung?

_________________
Tschüß
Kurt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 16.07.2016 09:08:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus !!

wenn mal sich die arbeit macht und die passenden hülsen zu suchen und zu finden ( oder sie sich zu drehen ) und dann auch noch das genaue maß auszumessen DANN geht das mit der Einstellung ohne stauchhülse sicher.
ist aber so ein aufwand das daß nicht lohnt.

die SB achsen sterben ja schön langsam aus und immer mehr bauen auf rover achse um.

das SB achse hat so gar nix mit einer rover achse zu tun.
bis auf die stärke der steckachsen und die gleichen achsstummel haben die beiden achsen nix gemeinsam.

die SB achse hat nur dann einen sinn wenn man mit SEHR SEHR viel Leistung fahren will , das SB Diff ist da dem rover Diff durch den viel stärkeren träger einfach überlegen.
nutz aber leider nicht wirklich was da die stärke der steckachsen die ganze Sache limitiert.

ab 400 Nm Motorleistung und den richtigen reifen machen die steckachsen in der untersetztung einfach schlapp ,egal WIE HD sie sein mögen.

gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mog9
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Schortens
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 16.07.2016 09:22:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der präsident hat folgendes geschrieben:
Servus !!

wenn mal sich die arbeit macht und die passenden hülsen zu suchen und zu finden ( oder sie sich zu drehen ) und dann auch noch das genaue maß auszumessen DANN geht das mit der Einstellung ohne stauchhülse sicher.
ist aber so ein aufwand das daß nicht lohnt.

die SB achsen sterben ja schön langsam aus und immer mehr bauen auf rover achse um.

das SB achse hat so gar nix mit einer rover achse zu tun.
bis auf die stärke der steckachsen und die gleichen achsstummel haben die beiden achsen nix gemeinsam.

die SB achse hat nur dann einen sinn wenn man mit SEHR SEHR viel Leistung fahren will , das SB Diff ist da dem rover Diff durch den viel stärkeren träger einfach überlegen.
nutz aber leider nicht wirklich was da die stärke der steckachsen die ganze Sache limitiert.

ab 400 Nm Motorleistung und den richtigen reifen machen die steckachsen in der untersetztung einfach schlapp ,egal WIE HD sie sein mögen.

gruss ,michi


Die Hülsen gibt es massenhaft zu kaufen. Die wurden mehr verbaut als es Land Rover gibt. Die genaue Einstellung erfolgt mit Passscheiben. Das ist nun wirklich kein Problem

Ich fahre in meinem Defender die Salisbury vorne und hinten. Ich habe das Differential von der Dana 60 eingebaut weil es da viel mehr Möglichkeiten gibt die Übersetzung anzupassen. Die Steckachsen habe ich aus 300m fertigen lasen und ich fahre nicht zaghaft. Bislang hatte ich noch keinerlei Schaden an den Achen. Ach ja, im Moment fahre ich den 6,2 Liter Chevy mit ca 480 PS.

Wenn man von 400nm am Motor ausgeht liegen beim Defender im ersten Gang in der Untersetzung ca 15.000 Nm an der Achse an. Ich glaube nicht dass man so viel Kraft aufbringen muß um den Rover zu bewegen. Das würde tatsächlich nur anliegen wenn die Räder blockiert sind. Dann ist allerdings die Frage was zuerst den Geist aufgibt.



.




.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 17.07.2016 16:35:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus

Der Durchmesser der steckachsen blieb aber ????

Ich habe in meiner rover achse 2 mal eine von daves hinteren steckachsen geschrottet.
Ob die auch aus 300n gefertigt sind Weiss ich nicht aber gewöhnlich halten die ganz gut.
Mit 4.77 tellerräder bringt auch ein Serien 300 tdi ordentlich Drehmoment auf die steckachsen.

Mir wäre die SD achse gerade vorne viel zu klobig aber mit Portalen drann schaut die Welt natürlich anders aus.
Heiligenschein Love it

Gruss , michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Arlo Guthry
Outdoor Haute-Cuisine Starkoch
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Mückenfrei in Bremen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1468 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. LR Defender 130CC Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. Sankey I Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. gerade verkauft
3. Sankey II Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Sankey III Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Kanu mit Tümmler Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Fichtenmoped Lila Plakette - Ich nehme mal an,sowas bekommen Raumschiffe, Flaschengeister und Freimaurer.
BeitragVerfasst am: 19.07.2016 21:15:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sodele,

Johannes hatte mal davon berichtet, dass bei seiner Salisbury das Diff heraus genommen werden konnte, wenn die Fuhre auf den Rädern steht und mittig das Gehäuse belastet wird! Vertrau mir

Oder so ähnlich. Heiligenschein

Bei dieser Achse rührte sich nüscht nich!
Es bedurfte also dieser üppigen Gewaltanwendung:





Dann wars aber auch fast schon einfach!





Alles ohne erkennbaren Befund!











Bei ausgebauter Eingangsdichtung, mit der alten Stauchhülse und 90Nm Anzugmoment jedoch, war genau der beschriebene Effekt zu reproduzieren:
Die Welle sitzt fest, lässt sich jedoch bei Überwindung des Anlaufmomentes, bewegen; dann mit geringerem Schleppmoment.



Der Fehler musste also in der kollabierten Stauchhülse liegen! YES

Gemessen hatte ich an der Stauchhülse 27,75mm.
Mit einer 27,80mm langen Passhülse, war die Lagerluft zwar nicht mehr spürbar, jedoch war das Schleppmoment zu gering!
Mit den gemessenen 27,75mm war auch das Schleppmoment wieder ok!
Und dass ohne gesteigertes Anlaufmoment!





Den Zusammenbau hatte ich mir schwieriger vorgestellt, als er schließlich war. Heiligenschein







Das sollte wieder für einige km halten!

_________________
Tschüß
Kurt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 =>
Seite 3 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen