Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Mittelkonsole - Armlehne
Eigenbau


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Horst und Bärbel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Oederquart


...und hat diesen Thread vor 1867 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 17.02.2015 23:41:42    Titel: Mittelkonsole - Armlehne
 Antworten mit Zitat  

Als im November 2013 der Santana mein war und wir unseren ersten Wochenendausflug machten, waren sofort 2 Dinge klar!

Erstens, die vorhandenen "Gepäcknetze" am Armaturebrett und unter der Decke sind mehr als armseelig und dazu total unpraktisch. Also gibt es nur die Türablagen und das Handschuhfach als Stauraum --> geht garnicht!!

Zweitens, was mache ich mit meinem rechten Arm? Wenn ich für den linken Arm schon kaum Platz habe, dann will ich zumindest meinen rechten Arm bequem abstützen können!

Die Lösung für beide Probleme: Eine Mittelkonsole muss her. Also schnell im Zubehörhandel die passende Konsole bestellt und eingebaut und .... Ups, da war doch noch was?! Ach, ich fahre ja einen Santana, also nix mit einfach bestellen!

Ich habe mich dann garnicht erst bemüht, eine Konsole zu kaufen, weil Universal ist Mist und Original nicht zu bekommen oder zu Preisen, bei denen ich Herzflattern bekomme. Also bleibt nur noch: Selbst ist der Mann.

Der Vorbesitzer hatte sich auch schon an dem Problem versucht und einen Rahmen gebaut, in dem man eine Plastikkiste stellen konnte. Ich sage nur soviel dazu, ist zusammen mit dem anderen Ausbau gleich am ersten Tag rausgeflogen, hat uns aber im Ofen noch einen Abend ein warmes Zuhause beschert.

Ausbau des Vorbesitzers bevor es in den Ofen ging Nee, oder?



Der Wagen hat zwei Dieselzusatztanks.
Die beiden Flacheisen sind die Hebel für die Umschaltventile der Tanks



Aber wie soll die neue Konsole aussehen? wie die Handbremse und bei mir noch zusätzlich die Umschalthebel intrigieren?
Da muste zuerst aus dünnem Sperrholz ein Versuchs-/Musterklotz gebaut werden, den man eben mal schnell umbauen kann.





Mit diesem Muster bin ich über eine Woche gefahren, habe immer wieder kleine Änderungen vorgenommen, bis alles TippiToppi war. Dann wurde nach dem Muster die Konsole gebaut. Man hätte auch ruhig dünneres Sperrholz verwenden können, aber ich hatte gerade genug Reste 10 mm Siebdruckplatte da.



Anders als beim Muster habe ich bei der richtigen Konsole die Linke Wrange geteilt und den vorderen Teil nach rechts versetzt. So hat der Handbremshebel genug Platz.



In der Bucht hatte ich Kunstleder mit 5 mm Schaumstoff beschichtet für schlappe 10 € gekauft. Damit habe ich dann die Holzkunstruktion bezogen. Das Kunstleder wurde wegen dem Schaumstoff nicht verklebt, sondern nur gespannt und mit Klammern getackert



Und hier nun einige Bilder der fertigen Konsole. Ich fahre nun seit einem Jahr mit der Konsole und möchte sie nicht missen. Unten ist Platz für die Fondpassergiere, oben unter der Klappe ist mehr als genug Platz für mich, mein Arm liegt schön bequem auf und Platz für unsere Kaffeetassen ist auch noch.



Mit Hilfe der Stofflasche, kann ich den Boden herausziehen, darunter befinden sich die Hebel der Zusatztanks.







Vielleicht kann ja Einer von Euch hiervon etwas für sein eigenes Projekt übernehmen.

Das tolle beim Eigenbau ist aber, was man selber gebaut hat ist natürlich immer das Schönste, Beste und.... Hau mich, ich bin der Frühling

Schöne Grüße

Horst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Landrübe
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011


BeitragVerfasst am: 18.02.2015 23:56:02    Titel: Armlehne
 Antworten mit Zitat  

Servus zusammen.


Hier ist ein Beispiel eines weiteren Models.



Für den Getränkehalter vorne verwendete ich einen einfachen Schubladenauszug.





In das große Fach hinten passen zwei mal 1.5 Ltr Wasserflaschen und zusätzlich noch einige Getränkedosen rein.






Bei mir kam 25 Millimeter starkes Holz zu Einsatz. Um ins "Schlafzimmer" zu kommen muß ich da draufsteigen können. Auch mein Hund mit gut 30 KG Gewicht benutzt das Möbelstück als Treppe zu seiner Schlafstelle.

Das Holz isoliert so gut, daß Getränke selbst in Afrika lange angenehm kalt bleiben.





Viel Erfolg.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen