Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Bremsen Umbau RD28 auf TB42 beim Y60


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rubenpal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Oberndorf am Lech
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1756 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60A 1997
2. Mercedes Benz W124 200E 1994(Next Project)
BeitragVerfasst am: 05.06.2014 23:04:44    Titel: Bremsen Umbau RD28 auf TB42 beim Y60
 Antworten mit Zitat  

Hallo alle zusammen,

ich habe in Erinnerung, dass man die Bremsanlage vom TB48 Wagon beim RD28 Wagon verbauen kann, um eine bessere Bremsleistung zu erzielen.

Kann mir jmd sagen ob meine Informationen stimmen ?

Hat evtl. jmd eine Bremsanlage vom TB42 rumliegen ? Evtl. von einem Schlachter ?

TÜV konform sollte es ja egtl. sein, da die Bremsanlage nur stärker wird und nicht schwächer ! Heiligenschein

Laut Tabelle spricht egtl. nichts dagegen finde ich:


Habe sogar welche in D zu kaufen gefunden:
http://www.ebay.de/itm/Bremssattel-rechts-Vorne-Budweg-Calipers-342663-fur-NISSAN-PATROL-GR-2-8-/301127509119?pt=DE_Autoteile&fits=Model%3APatrol+GR+I%7CPlatform%3AY60%2C+GR&hash=item461c99247f

_________________
Ruben

Gottes Segen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 06:28:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du kannst auch die vom Y61 2,8 nehmen.
Die hat vorne 2 Kolben Zangen und den gleichen Durchmesser wie die vom TB42.
15" Felgen gehen aber nur noch sehr knapp.

Würde auf jeden Fall Stahlflex Bremsschläuche und originale Nissan Bremsklötze verbauen.
Der Unterschied ist deutlich spürbar!

Was du benötigst:
Den kompletten Bremssattel mit Halter und die Scheiben.
Ankerblech könnte passen.

Hatte bei mir auf die noch größere TB48 Anlage umgebaut.
Die ist einfach gigantisch!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rubenpal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Oberndorf am Lech
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1756 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60A 1997
2. Mercedes Benz W124 200E 1994(Next Project)
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 07:55:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke Thorsten für die Info Smile

Also müsste ich folgende Bauteile verändern:

- VA Bremszangen + Scheiben, vom Y61 RD28

Hast du dann egtl. den originalen Hauptbremszylinder gelassen ?

Auf Stahlflex habe ich ja ech schon alles umgebaut, nochmal an dieser stelle danke an Jürgen Blumen für Dich

Glaubst du es würden die Paris Daker mit ET-30 dann noch mit diesen Bremsen passen Unsicher

Du schreibst:
Zitat:
Du kannst auch die vom Y61 2,8 nehmen.

=> Daraus ziehe ich den Schluss, dass ich auch die Bremse vom TB42 nehmen könnte Unsicher

Würde sich die Bremsanlage vom TB48 noch mit 15" Felgen vertragen Obskur ?

_________________
Ruben

Gottes Segen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 10:58:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

TB48 = 17" und ein großes Loch im Geldbeutel!
Klar kannst du die vom TB42 nehmen.
Musst nur eine finden.
Hatte eine in Griffweite, die aber der huebi hat absaufen lassen.
Also leider Schrott!
Der desertcruiser hat vielleicht auch eine.
Die vom Y61 ist deutlich leichter zu finden.
Deshalb schreibe ich dir das ja.

Einen kompletten Bremssattel musst du mit etwa 750€ bei Nissan bezahlen.
Deshalb gebraucht kaufen!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rubenpal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Oberndorf am Lech
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1756 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60A 1997
2. Mercedes Benz W124 200E 1994(Next Project)
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 14:28:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe diese Bremssattel auf dem Aftermarkt gefunden, leider noch einem Telefonat beim Händler => Leider nicht mehr lieferbar Sehr traurig Sehr traurig

Diese hier zum Beispiel:


Da hätte das Stück grad mal 100 € + 30€ Pfand gekostet Sehr traurig

https://www.autoteiletrend.de/342662-budweg-caliper/bremssattel
https://www.autoteiletrend.de/342663-budweg-caliper/bremssattel


EDIT: Hab welche in der Schweiz zu kaufen gefunden. Für 150€ das Stück YES YES

_________________
Ruben

Gottes Segen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 15:18:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Zange nutzt dir aber ohne den Halter gar nichts!
Du benötigst den kompletten Sattel, da er die Zange etwas weiter nach außen setzt und den Bremsbelag in der korrekten Position für die größere Scheibe hält.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rubenpal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Oberndorf am Lech
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1756 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60A 1997
2. Mercedes Benz W124 200E 1994(Next Project)
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 17:04:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Die Zange nutzt dir aber ohne den Halter gar nichts!
Du benötigst den kompletten Sattel, da er die Zange etwas weiter nach außen setzt und den Bremsbelag in der korrekten Position für die größere Scheibe hält.


Stimmt die Zange habe ich ganz vergessen Hau mich, ich bin der Frühling

Also brauche ich:

- Bremssattel + Zange + Scheiben + Klötze Smile

Hab ich jetzt was vergessen ?

TB42:

_________________
Ruben

Gottes Segen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 06.06.2014 17:45:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nicht Bremssattel + Zange sondern Bremssattel + Halter Hau mich, ich bin der Frühling
Ich würde mir das aber gut überlegen mit der TB 42 Bremsanlage.
Die Dinger waren hierzulande (Schweiz) schon ziemlich exotisch. Und wenn ich es richtig in Erinnerung habe wurden die z.B in Deutschland garnicht verkauft.
Das mit der Bremsanlage vom 2.8 Y61 hört sich viel besser an! Das war ein gängiges Modell in Europa. Die Ersatzteilversorgung fürn TB 42 könnte in den nächsten Jahren schwierig und teuer werden.
Nach oben
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 17:49:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Welche Ersatzteilversorgung?
Der Halter für die Bremszange sollte gleich sein, da der Scheibendurchmesser gleich ist.
Könntest sogar die Bremszange vom TB48 einbauen.
Es ändern sich nur Kolbenanzahl, Durchmesser und die Halter.

Bin aber auch der Meinung, das du mit einer vom Y61 besser fährst.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 06.06.2014 17:54:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ Team-Wildsau
danke wieder was gelernt. Winke Winke Dachte die Anlagen wären komplett unterschiedlich.
Nach oben
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 06.06.2014 18:36:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gibt viele Teile du du kombinieren kannst.
Sogar die Bremszangen vom 260ige passen am Y60 oder Y61.
Nur muss klar sein, das man die Funktion in irgendeiner Weise damit verändert.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rubenpal
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Oberndorf am Lech
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 1756 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60A 1997
2. Mercedes Benz W124 200E 1994(Next Project)
BeitragVerfasst am: 07.06.2014 00:26:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ok, überzeugt Hau mich, ich bin der Frühling

Werde die Bremsanlage vom Y61 RD28 nehmen ! rotfl

Hoffe dann nur das die Paris Dakar noch drauf passen Grins

Muss ich die neuen Bremssättel dann egtl. eintragen lassen ? Unsicher

_________________
Ruben

Gottes Segen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 07.06.2014 08:17:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Solltest du.
Aber so ganz neben bei.
Bei der TB42 hast du das Selbe Problem mit den Felgen.
Sollte aber bei den Stahlfelgen gehen.
Darfst nur keine Klebegewichte verwenden. Die halten sonst nur eine Umdrehung.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen