Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
HILFE! Korando KJ
HILFE!!!7J 16 Zoll Felgen mit TÜV


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User stellen sich vor Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Auf_Allen_4
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Hofamt Priel
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 79 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Audi A4 Avant/Renault Twingo/Daewoo Korando
BeitragVerfasst am: 04.02.2017 11:55:05    Titel: HILFE! Korando KJ
 Antworten mit Zitat  

Hallo liebe Leut! Ich suche dringend Hilfe! Hier ist mein Problem:
Ich habe vor meinen Korando ein bisschen mehr Bodenfreiheit zu geben. Nun, ich habe die Karosse um 40 mm, und die Federung ebenfalls um 40 mm erhöht. Jetzt möchte ich noch etwas mehr Raum unter den Achse und auf 235/85R16 Reifen umrüsten. Meine Fragen sind nun, gibt es jemand der eine solche Kombination auf seinen Korando oder Musso hat und, wäre es möglich dies eingetragen zu bekommen? Ich bin in Österreich (leider!), da ist alles unmöglich - außer, jemand aners hat schon sowas eingetragen. Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
Liebe Grüße aus Österreich,
Gerhard

_________________
Befestigte Strassen = hinausgeworfenes Geld!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ssch70
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Korando KJ
2. Ford Cougar
3. Honda XBR
BeitragVerfasst am: 11.04.2017 14:20:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Gerhard
Ich habe meinen noch nicht höher gelegt. hatt ich aber auch vor um 40mm.
Also vom Prinzip würde ich sagen, dass es nur möglich ist wenn du noch ein Body lift verbaust. Also ein anheben der Karosse vom Chassis mit Distant-Hülsen. Ob die ganzen Kombinationen möglich sind für einen Eintrag weiß ich nicht, vielleicht in A besser als hier.
Ich glaube der Grüne ist auch etwas mehr als 15 Zoll
)[img]
Glaube das es schon irgendwie möglich ist, denn in Russland wo er noch gebaut wird unter Tager Tagaz ist einiges möglich.
Dort sogar als 5 türer.


Vielleicht mal bei hurter-offroad.de
cu Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen
Disco am Ring!
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Österreich
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Hilux DOKA D4D-4WD, Fiat Punto 188, MTB Schauff Chayenne, ex LR D2a
BeitragVerfasst am: 17.04.2017 14:42:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

da kann der Hurter, Andi nicht helfen. Der TE braucht die Info für Österreich, hier NÖ. Der TÜV bei Euch ist mit unserem nicht zu vergleichen.
Da wo Eure gar nicht hinschauen, bekommst Du hier nie eine Genehmigung.

Gruss
Steffen

_________________
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5
3. range rover P38 4.0
4. einige range rover P38 4,6
5. freelander 2.0 TD4
BeitragVerfasst am: 17.04.2017 16:37:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus !!

WO liegt das Problem ???

WER hat dir gesagt das DAS was du möchtest ( rad/ reifenkombi ) bei uns ( ösireich ) nicht oder nur sehr schwer möglich ist ???

ich wundere mich immer wieder wieviel Blödsinn in punkto Typisierung in Österreich verbreitet wird.

solange du bei stahlfelgen bleibst ist die Eintragung kein Problem , eher schon wird der "" bodylift"" ein Problem.
mit dem richtigen tüv gutachten sollte aber auch das machbar sein.
um eine einzelabnahme kommt man natürlich nicht drumrum.

hat das fahrwerk ein teilegutachten ??

wenn nein dann geht ebenfalls ohne TÜV gutachten/ einzelabnahme nix .

machbar ist aber fast alles solange es technisch sinn macht und dementsprechend prof. gemacht wurde.



gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5
3. range rover P38 4.0
4. einige range rover P38 4,6
5. freelander 2.0 TD4
BeitragVerfasst am: 17.04.2017 19:36:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus

Den ""tüv"" für die Stahlfelge läßt man sich also einfach vom TÜV machen wenn es nix ""fertiges""gibt.

Gruß, michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User stellen sich vor
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen