Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Licht am K5


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rantan87
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer K5
2. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 18.12.2016 12:20:28    Titel: Licht am K5
 Antworten mit Zitat  

Moin,

habe einen '84er Blazer K5 Detroit Diesel TH400..

bin mit der Kiste an für sich sehr zufrieden, technisch und optisch soweit fit - nur die Lichtausbeute bei Nacht geht mir

tierisch auf den Sender - egal ob mit oder ohne Fernlichtzuschaltung... (Ich habe die Front mit den vier identischen

Scheinwerfern, selbstverständlich auf E-Norm mit H4 umgebaut, aber trotzdem.. denke die Chevy-Fahrer wissen, was ich

meine Ätsch )


Was habt ihr in diesem Zusammenhang für Lösungen gefunden? Auf LED-Scheinwerfer umgebaut? Zusatzscheinwerfer von

Hella oder eine LED-Lightbar? Bin für Tipps und Ratschläge dankbar!

Grüße,

Lukas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 20:40:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

auf Relaisschaltung umbauen
Nach oben
mr.brauny
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Pfalz


BeitragVerfasst am: 19.12.2016 17:24:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo rantan87

wie oben beschrieben erst auf Relaisbetrieb umbauen. Danach hab ich alle Lampen mit 2,5mm² Kabel angefahren. Ich hab das Abblendlicht auf H4 55/100W umgebaut. Die Zusatzscheinwerfer auch auf 100W umgebaut. Dazu noch zwei Hellas mit je 100W macht zusammen 600W. Klar nicht so ganz legal aber ein super Licht in der Nacht.
Es gibt extra Scheinwerferrelais für 30A Strom mit zwei 87er Abgängen. Hier ist ein interesanter Bericht im Offroad Forum.
http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=57802&sid=28a3a94f81a7d2fb8f47c69d7824a1ab

Grüße aus der Pfalz

Hans-Jürgen

_________________
Chevy K10,383ci,High Steer, NV4500,NP205, Twin Stick,8Zoll Lift,Dana44 Front mit OX-Locker,Dana60 Rear mit Detroit Locker,4.88 Übersetzung,35x13,5/15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rantan87
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer K5
2. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 19.12.2016 19:10:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vielen Dank für eure Antworten - ich hab ein normales Relais tatsächlich schon hier liegen, allerdings eins mit nur einem 87er Abgang - die Gedanken um Relaisansteuerung hatte ich mir also auch schon gemacht, also scheint das ja tatsächlich was zu bringen Smile

Ich habe ja vier mal H4 55W - auf 100W zu gehen, ohne Witz, ich wusste gar nicht, dass es H4s mit 100W gibt! Hau mich, ich bin der Frühling Hau mich, ich bin der Frühling Ätsch Direkt mal über die Bucht geordert...

Ich denke, dann werde ich mir noch zwei kleine Retro-Hellas "Comet" zuschalten, fürs Fernlicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mr.brauny
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Pfalz


BeitragVerfasst am: 19.12.2016 20:23:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo rantan87,

ich hab pro Kreis (pro Lampenpaar) ein Relais gesetzt und auch je Kreis eine 25A Sicherung eingebaut. Beim Abblendlicht hab ich das gleiche gemacht. Klar da fließen nicht soviele Amps, aber es hat dann aber alles funktioniert. Das Kabel zum Relaiskasten soll natürlich auch entsprechend dick sein. Mein Kumpel (studierter Kupferwurm) sagt immer: pro 100W 1mm² Kabelquerschnitt. Also bei 600W 6mm². Das ist eine Faustformel, keine wissenschaftliche Studie. Bei mir hat alles soweit gepast und der Chevy ist nicht abgebrannt.

Grüße aus der Pfalz

Hans-Jürgen

_________________
Chevy K10,383ci,High Steer, NV4500,NP205, Twin Stick,8Zoll Lift,Dana44 Front mit OX-Locker,Dana60 Rear mit Detroit Locker,4.88 Übersetzung,35x13,5/15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rantan87
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer K5
2. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 20.12.2016 09:13:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke! Winke Winke

Ich habe mir von VW zwei normale Schließrelais 40A besorgt - hatte eigentlich vor, alle vier Scheinwerfer mit jeweils nur einem Relais anzusteuern - einmal für Abblend- und einmal für Fernlicht.. vor jedes Relais dann eine 25/ 30A Sicherung - ich bin jetzt kein Elektriker, aber ich denke das sollte doch passen, oder? Oder wirds dann grenzwertig, wenn ich die oberen beiden Scheinwerfer mit den 100W H4s bestücke?

Die Hella Comets schalte ich komplett separat zu - über ein weiteres Relais samt Sicherung und einen Fußschalter..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mr.brauny
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Pfalz


BeitragVerfasst am: 20.12.2016 15:40:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo rantan87,
hab ich das richtig verstanden, Fernlicht zusammen ohne die Hellas 400W. Zwei mal H4 und zwei mal H1?
Bei 400W und 12Volt kommst du auf 34Amps. Das Relais wird wohl halten aber für die Sicherung wirds eng.
Aber bitte korrigier mich, wenn ich was misverstanden hab.

Grüße aus der Pfalz

Hans-Jürgen

_________________
Chevy K10,383ci,High Steer, NV4500,NP205, Twin Stick,8Zoll Lift,Dana44 Front mit OX-Locker,Dana60 Rear mit Detroit Locker,4.88 Übersetzung,35x13,5/15
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rantan87
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer K5
2. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 20.12.2016 18:50:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nein nein, hab ich mich wohl doof ausgedrückt... Hau mich, ich bin der Frühling

Verbaut sind bei mir in den vier Scheinwerfern H4 Zweifaden-Glühlampen mit je 55W, die oberen beiden werde ich wohl in H4 100W tauschen... dann wären das ja zusammengerechnet 310W..

Insgesamt werde ich drei Relais mit je einer vorgeschalteten Sicherung verbauen... jeweils für:

1. 4x Abblendlicht H4 mit 40A Relais und 30A Sicherung
2. 4x Fernlicht H4 mit 40A Relais und 30A Sicherung

3. 2x Hella Comet (je H3 55W) mit 30A Relais und 15-20A Sicherung

Danke schonmal und beste Grüße aus dem Sauerland! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Spüli
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011


BeitragVerfasst am: 20.12.2016 19:32:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin!
Ich würde die Zusatzscheinwerfer nicht als Fernlicht laufen lassen. Als Arbeitsscheinwerfer hat man viel mehr Freiheiten und kann gleich auf LED umrüsten. Es gibt im Netz etliche Umrüstsätze (ohne Zulassung) für H4 auf LED. Dann hast Du viel mehr Licht für weniger Strom. Auch die LED Balken sind inzwischen in allen Größen erhältlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rantan87
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer K5
2. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 21.12.2016 20:09:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auch eine gute Idee Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DER Knut
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Oettersdorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer
2. Toyota BJ 75
3. Land Rover Discovery 300Tdi
4. IFA 12M18
5. Porsche 944turbo
6. Porsche 924S
BeitragVerfasst am: 27.12.2016 22:40:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo "Jungs"
Ich gebe zu bedenken, das normalerweise die Lichtstromkreise immer seitenweise abgesichert sind. Also Fahrer und Beifahrerseite getrennt, bei Ausfall der Sicherung ist's nicht ganz dunkel. Ist auch einfacher bei der evtl. Fehlersuche...

Sollte man sein Fernlicht mit nicht ganz zulassungsfähigen Scheinwerfern ergänzen wollen, kann man diese über ein separat
(außerhalb TÜV Zuständigkeit) zu betätigendes Relais zum Fernlicht zuschalten. Grins

_________________
Ideale au volant:"dix heures dix"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rantan87
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: Arnsberg
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer K5
2. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 28.12.2016 19:29:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

vielen dank für die info - beziehst du dich da spezifisch auf den blazer? laut meinem service-manual von '84 hängt sowohl abblendlicht als auch fernlicht links/rechts je an einem kabel - also nicht seitenweise gesichert - aber ein guter gedanke - ich denke, ich werde tatsächlich seitenweise sichern.. Ja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DER Knut
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Oettersdorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevrolet Blazer
2. Toyota BJ 75
3. Land Rover Discovery 300Tdi
4. IFA 12M18
5. Porsche 944turbo
6. Porsche 924S
BeitragVerfasst am: 04.01.2017 09:31:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auch für mich was Neues....
Aber ich hatte wirklich nicht den Blazer Stromlaufplan als Hintergrund, sondern ein europäisches Modell.
Die Amerikaner sind also etwas einfacher gestrickt.
Danke für die Information. Smile
Knut

_________________
Ideale au volant:"dix heures dix"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen