Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Mehr Bodenfreiheit
Fahrwerk Federn Dämpfer

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
funo11
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Güssing
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 89 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler, Jeep Grand Cherokee, Mitsubishi Pajero 2.8, Puch G 300TD, Kawasaki ZX 10 Ninja, Piaggio MP3, Renault Traffic 2.5 H2,
BeitragVerfasst am: 24.10.2016 21:40:35    Titel: Mehr Bodenfreiheit
 Antworten mit Zitat  

Hallo !

Weiß jemand wie man bei einem Mercedes G 300 am leichtesten und mit relativ wenig Aufwand das Fahrzeug ca. 5 - 8 cm mehr Bodenfreiheit erreicht ?

Danke für Tips und Infos !

_________________
Zeit ist mein wertvollstes GUT, ):
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 24.10.2016 21:57:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bodenfreiheit wo?
Nach oben
funo11
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Güssing
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 89 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler, Jeep Grand Cherokee, Mitsubishi Pajero 2.8, Puch G 300TD, Kawasaki ZX 10 Ninja, Piaggio MP3, Renault Traffic 2.5 H2,
BeitragVerfasst am: 24.10.2016 22:51:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Beim Luftfilter

_________________
Zeit ist mein wertvollstes GUT, ):
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 24.10.2016 23:39:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dann würde ich auf einen Motorlift setzen.
Nach oben
Gorli
ich Idiot...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Rennesøy, Norwegen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ML 270CDi W163
2. Mountainbike
BeitragVerfasst am: 25.10.2016 06:02:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

erstmal rausfinden welche Federn bei Deinem verbaut sind, dann kann man ins Federndiagramm gucken welche Du brauchen wuerdest.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michl
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Österreich
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee, Mercedes W463 300GD
BeitragVerfasst am: 25.10.2016 15:36:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Rainer

Die Fahrwerke haben verschiedene Abstimmungen musst dann auf die Achslasten schauen, nachdem kannst du dann aussuchen.

Lg Michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bazsa81
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Zalaegerszeg,Ungarn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. W461 290TD
2. W210 E270Cdi
BeitragVerfasst am: 25.10.2016 18:10:24    Titel: Re: Mehr Bodenfreiheit
 Antworten mit Zitat  

funo11 hat folgendes geschrieben:
Hallo !

Weiß jemand wie man bei einem Mercedes G 300 am leichtesten und mit relativ wenig Aufwand das Fahrzeug ca. 5 - 8 cm mehr Bodenfreiheit erreicht ?

Danke für Tips und Infos !


Bei einem Bj 82-85 ist meistens genug neue original Federn zu kaufen :)

_________________
G-amboree Internationales G Treffen 29.06-02.07.2017, 8315-Ungarn-Balaton


www.gamboree.info
www.Facebook.com/Gamboree
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wehrwolf
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Die Welt
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 25.10.2016 20:44:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bevor du am Boden Freiheit denkst beim 98er 300TD überlegt erst mal wo das Luftansauug ist... Einer hoeherlegung ist nicht alles... Einer Schnorchel ist Arbeit intensiv geht aber Ja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
funo11
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Güssing
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 89 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler, Jeep Grand Cherokee, Mitsubishi Pajero 2.8, Puch G 300TD, Kawasaki ZX 10 Ninja, Piaggio MP3, Renault Traffic 2.5 H2,
BeitragVerfasst am: 26.10.2016 23:07:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab veehesten ist ein '98 Bj.

Federndiagramm ? Wo finde ich das?

Achslast muss ich erst rausfinden ! Wie und wo kann ich das ?
Lg

_________________
Zeit ist mein wertvollstes GUT, ):
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 27.10.2016 08:14:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Beim nächsten Raifeisen-/WLZ- oder ähnlichen Markt auf die Waage fahren. Einmal mit der Vorderachse, einmal mit der Hinterachse.
Wenn Du jedoch solche Basics nicht beherrschst, würde ich vom Fahrwerk die Finger lassen. Du hast ja nicht mal geschrieben, welche Ausgangsbereifung der Karren jetzt hat.
In Deinem Fall halte ich einen Schnorchel und die Abdichtung des gesamten Ansaugtraktes für sinnvoller. Ist sicher einfacher als die 40mm möglichen Bodylifts.
Entgegen Deinem Eingangsposting gehe ich mal davon aus, das es Dir eher um die Erhöhung der Wattiefe geht.

_________________
Schönen Gruß

René


Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 27.10.2016 08:19:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlicksurfer hat folgendes geschrieben:
Dann würde ich auf einen Motorlift setzen.


Hä??? Was ist das??? Wie geht das??

_________________
Schönen Gruß

René


Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirtrider
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: zu Hause ... Eisenberg (Thür.)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan MD21
2. BMW R1100 GS
3. KTM LC4 600
4. VOR Motori Vertemati 492
5. Maico GME 320
6. MZ ES 150/1
7. KTM EXC 125 GS
BeitragVerfasst am: 27.10.2016 08:32:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Ich komme lieber etwas später, als zu früh.

Ja, das Leben ist hart ... aber gemein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SafariTecPeter
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Fredrikstad


Fahrzeuge
1. Ohh, zu viele :-)
BeitragVerfasst am: 27.10.2016 08:59:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlicki nimmt dich da eher aufm Arm :-0

EINDEUTIG am meissten Bodenfreiheit wirst Du durch den Verbau von Portalachsen bekommen. TIBUS wäre da die bekannteste Quelle wenns um Nachrüsten geht. Hier im Forum als MOG9 unterwegs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bazsa81
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Zalaegerszeg,Ungarn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. W461 290TD
2. W210 E270Cdi
BeitragVerfasst am: 27.10.2016 10:26:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

funo11 hat folgendes geschrieben:
Hab veehesten ist ein '98 Bj.

Federndiagramm ? Wo finde ich das?

Achslast muss ich erst rausfinden ! Wie und wo kann ich das ?
Lg


Diagramm bitte Vertrau mir

http://hehlhans.de/federn.htm#b3

P.S Wo sind die Bilder von deinem Auto rotfl

_________________
G-amboree Internationales G Treffen 29.06-02.07.2017, 8315-Ungarn-Balaton


www.gamboree.info
www.Facebook.com/Gamboree
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
funo11
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Güssing
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 89 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler, Jeep Grand Cherokee, Mitsubishi Pajero 2.8, Puch G 300TD, Kawasaki ZX 10 Ninja, Piaggio MP3, Renault Traffic 2.5 H2,
BeitragVerfasst am: 27.10.2016 14:31:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke.
👍

Gut beschreinen beim Hans .

Fürs Diagramm muss ich mich registrieren
... is nicht meins ... 😈

_________________
Zeit ist mein wertvollstes GUT, ):
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>
Seite 1 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen