Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Schweden - Verkehr
Fragen an Scandinavienexperten

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2299 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
3. W50
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 10.10.2010 15:01:59    Titel: Schweden - Verkehr
 Antworten mit Zitat  

Ich habe Anfang Dezember und nochmals im März beruflich in Schweden zu tun. Ich werde Fahrzeugüberführungen in die Nähe von Arjeplog durchführen. Gibt es in Schweden irgendwelche Besonderheiten im Straßenverkehr ( LKW-Sattelzug)? Was sollte man beachten und was unbedingt vermeiden? Wie verhält man sich bei evtl. Kontrollen? Womit kann man den Kollegen vor Ort eine Freude machen? Funktioniert dort ein D1-Telefon und ein t-mobile surf-stick?
Danke schon im Vorraus...

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BlueGerbil
Le gerbil plus bleu
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Zurück in Hessen!


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee - The Grey
2. French Soccermom Thingy
BeitragVerfasst am: 10.10.2010 15:04:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mobilfunknetz ist sehr gut ausgebaut, da brauchst Du keine Probleme erwarten.

_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MichaelG
Rücklichtkiller
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 90 Tdi
2. Sankey Bj. 69
BeitragVerfasst am: 10.10.2010 17:04:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Sandro,

ist zwar ein paar Jahre her dass ich mit dem Sattel in Schweden war, aber ich denke da hat sich nicht viel geändert:

Du musst zu der Jahreszeit Schneeketten dabei haben, sowohl für die zugmaschine als auch für den Auflieger.
Finde dich auch mit dem Gedanken ab dass du dort auf einer festgefahrenen Schneedecke fahren musst, ist am Anfang etwas Gewöhnungsbedürftig.
Dann solltest du dich auch noch an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten sonst wird es nämlich ziemlich teuer.
Bei Polizeikontrollen nicht nur mit dem LKW sollte man sich immer und überall höflich benehmen.
Maut ist dort ebenfalls fällig für LKW, kann aber auch per Internet gebucht werden.

Diesel ist dort allerdings um einiges teurer als in Deutschland, deswegen in D noch volltanken.


Und einen Gefallen tust du den meisten Skandinaviern wenn du Alkohol in Form von Bier oder Schnaps dabei hast. Allerdings gibt es bestimmte Freimengen die du einführen darfst.

Hoffe etwas geholfen zu haben.

_________________
Gruss

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ChristianNO
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Norge
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Hilux Arctic Trucks 37"
3. Unimog U1750L
4. Volvo TGB 11/11 Panzerjäger
5. Volvo BV202
BeitragVerfasst am: 10.10.2010 18:47:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

VORSICHT

Internetverbindungen aus Schweden sind übers Handy mega teuer !!!

Gruß

Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marienthaler
Der letzte Offroader?
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Zwigge


Fahrzeuge
1. Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder? Disco1 300TDi
BeitragVerfasst am: 10.10.2010 21:09:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

man muesste halt sehen,ob ein schwedischer Netzbetreiber auch solche UMTS-Web-Session Tarife als Prepaid anbietet....inkl. Daten SIM Karte

(wie bei uns Bilmobile...Sat1 UMTS etc....)

_________________



Schadstoffstark & Leistungsarm... Heiligenschein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2299 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
3. W50
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 11.10.2010 19:37:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke schon mal für die Hinweise!!!
Telefon und Stick am netbook sind nur für den Notfall gedacht, also sind die Gebühren zweitrangig. Welches Mautsystem haben die Schweden ( go-box, Vignette, OBU , Kassenhäuschen oder...?)
Festgefahrene Schneedecke stellt auch kein Problem dar, das zugfahrzeug ist ordentlich bereift und die Ladung werden wahrscheinlich nagelneue, fahrbereite Traktoren sein... Selbsthilfe also möglich!
Wie kalt ist es eigentlich kurz vorm Polarkreis? Wie lange ist es dort um diese Jahreszeit hell?

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
roman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 08.11.2010 19:12:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

es können bis -50° sein, ist aber nicht die regel aber -20- 30° sind wahrscheinlicher. anfang dezember wird es ca, 9.00 hell und
15.00 uhr wieder dunkel. es ist ganztägig lichtpflicht. fahrzeiten und ruhezeiten wie bei uns. uta und dkv karten gehen an einigen
aber nicht an allen tankstellen. meist selbstbedienungstankstellen auch oft bei speditionen und kraftverkehrsbetrieben. wenn möglich,
mach dir den tank voll mit polardiesel. deutscher winterdiesel kommt schnell mal an die grenze. wenn es kalt wird, lass den motor laufen.
an einigen
tankstellen ist duschen möglich, fragen. englisch kann jeder dort. handy geht immer. wetter habe ich immer bei wetteronline nach-
gesehen. europa-nord-schweden. brot ist oftmals süß und die würstchen an der tanke sind sowas von langweilig. mittag gibt es dagensrätt
überall. das ist ein vernünftiges essen mit kaffee, salat, desert zum humanen preis.
wenn es auf den gefrorenen boden mal regnet, bleib stehen und warte ab. ich hab mir schon fast vor angst eingeschissen, sowas von glatt.
am besten fährt es sich bei minus 20°. reflexstreifen an hose und jacke oder warnschutzklamotten sind in der dunklen jahreszeit eine art
lebensversicherung. alkohol ist gern gesehenes mitbringsel. elche und rentiere stehen gern mal auf der strasse. vor tieren und kontrollen wird
mit lichthupe gewarnt. richtig warme klamotten nicht vergessen, autos können auch mal ausgehen. ich habe auch schon mal 4 tage gestanden
wegen schneesturm. die 45 wird aber gut geräumt.

roman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2299 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
3. W50
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 20:33:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

roman hat folgendes geschrieben:
es können bis -50° sein, ist aber nicht die regel aber -20- 30° sind wahrscheinlicher. anfang dezember wird es ca, 9.00 hell und
15.00 uhr wieder dunkel. es ist ganztägig lichtpflicht. fahrzeiten und ruhezeiten wie bei uns. uta und dkv karten gehen an einigen
aber nicht an allen tankstellen. meist selbstbedienungstankstellen auch oft bei speditionen und kraftverkehrsbetrieben. wenn möglich,
mach dir den tank voll mit polardiesel. deutscher winterdiesel kommt schnell mal an die grenze. wenn es kalt wird, lass den motor laufen.
an einigen
tankstellen ist duschen möglich, fragen. englisch kann jeder dort. handy geht immer. wetter habe ich immer bei wetteronline nach-
gesehen. europa-nord-schweden. brot ist oftmals süß und die würstchen an der tanke sind sowas von langweilig. mittag gibt es dagensrätt
überall. das ist ein vernünftiges essen mit kaffee, salat, desert zum humanen preis.
wenn es auf den gefrorenen boden mal regnet, bleib stehen und warte ab. ich hab mir schon fast vor angst eingeschissen, sowas von glatt.
am besten fährt es sich bei minus 20°. reflexstreifen an hose und jacke oder warnschutzklamotten sind in der dunklen jahreszeit eine art
lebensversicherung. alkohol ist gern gesehenes mitbringsel. elche und rentiere stehen gern mal auf der strasse. vor tieren und kontrollen wird
mit lichthupe gewarnt. richtig warme klamotten nicht vergessen, autos können auch mal ausgehen. ich habe auch schon mal 4 tage gestanden
wegen schneesturm. die 45 wird aber gut geräumt.

roman

..das klingt alles richtig gut... vielen Dank für die ausführlichen Hinweise, ich werde von dem Trip berichten!

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ChristianNO
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Norge
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Hilux Arctic Trucks 37"
3. Unimog U1750L
4. Volvo TGB 11/11 Panzerjäger
5. Volvo BV202
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 21:07:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin Moin

Bin vom 06.12 - 15.12 auch in der Region Trondheim <--> Østersund unterwegs.

Meld dich falls was sein sollte.

Gruß

Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2299 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
3. W50
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 09.11.2010 17:25:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ChristianAC hat folgendes geschrieben:
Moin Moin

Bin vom 06.12 - 15.12 auch in der Region Trondheim <--> Østersund unterwegs.

Meld dich falls was sein sollte.

Gruß

Christian


..ebenfalls vielen Dank!

Aktuell ist der Zeitplan folgendermaßen:
29.11. ab München über Kassel nach Kiel, dort am 30.11. auf die Fähre nach Göteborg, dann über Upsalla und Umea nach Arjeplog, Ankunft am 03.12. nachmittags, am WE abladen, Versuche vorbereiten Auto's waschen usw. , Rück- fahrt ab 06.12. über Örnsköldsvik und Orebro nach Göteborg, am08.12. abends auf die Fähre und dann Donnerstag nach München, je nach Wetter ggf. gleich am Stück durchfahren

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
roman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 10.11.2010 06:46:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

zur zeit sind in arjeplog -10° bis -22° und schnee. upsalla und umea liegen aber nicht unbedingt am wege.
was werden denn mit traktoren für tests gemacht? ich hoffe die rasen nicht auch über die strassen in lappland
wie die anderen testfahrer. die kommen immer wie die kamikaze angeflogen und eingebildet sind sie.
denen regnet beim laufen in die nasenlöcher.
roman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2299 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
3. W50
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 18:39:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich bin nicht ganz sicher, was ich über die Traktoren erzählen darf, es sind ja schließlich Prototypen. Aber sie sollen auch schnell fahren...( mind. 62 Km/h)!!!
Die Streckenführung wird vom Auftraggeber vorgeschlagen, da wir nicht in den Auto's schlafen, sondern in Hotels mit großem Parkplatz.

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
roman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 10.11.2010 19:04:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

62km/h dann fahren die ja in zukunft auch auf der autobahn, schrecklicher gedanke.
da fährst du ja bestimmt leer zurück.

roman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2299 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
3. W50
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 11.11.2010 18:32:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

roman hat folgendes geschrieben:
62km/h dann fahren die ja in zukunft auch auf der autobahn, schrecklicher gedanke,
da fährst du ja bestimmt leer zurück.
roman


...Richtig...

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kingoftf
MÖLF Trainer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Arona, Teneriffa
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Buschtaxi BJ40
BeitragVerfasst am: 11.11.2010 21:10:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Einige offene Dosen Surströmming in der Fahrerkabine vertreiben die Müdigkeit....

_________________
Saludos desde Tenerife,

Michael

Hätte einen Mördergag für meine Einäscherung!
Alles hängt davon ab, ob ich es schaffe, kurz vor meinem Tod 3 Kg Maiskörner zu essen


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter =>
Seite 1 von 10 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen