Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Schalter "4H" am HDJ80


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Toyota Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LaRubia
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser HDJ80
BeitragVerfasst am: 07.02.2017 05:17:33    Titel: Schalter "4H" am HDJ80
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

Bin neu hier und hätte mal eine Frage.
Habe einen Toyota HDJ80 Baujahr 1990. Dieses Model hat keine Diff. Sperren vorne wie hinten. Es befindet sich aber ein Schalter am Armaturenbrett der 4H lautet. Weis jemand wozu der da ist? Am Allrad kann ich nur auf L oder H schalten.
Vielen Dank im voraus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SafariTecPeter
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Fredrikstad


Fahrzeuge
1. Ohh, zu viele :-)
BeitragVerfasst am: 07.02.2017 09:27:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi!

Wenn Du uns ein Bild einstelt, können wir dir eher sagen ob der Schalter an seine jetzige Postion überhaupt hinngehört oder nur nur anderen Zwecken dort versenkt ist :-)
Soll ja mal bei einem bald 30 Jahre Alten Wagen bereits vorgekommen sein :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Floyd
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. HDJ80 BJ45 BJ73 BJ75
2. S4
3. Commo Cp-GSE
4. 950 SE XRV650
5. Lucky Explorer i.e.
6. SXC625
BeitragVerfasst am: 07.02.2017 18:00:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kein Permanent Allrad.
Mit 4H wird der Allrad zugeschaltet und mit H-L die Untersetzung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frizzz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 11.02.2017 18:04:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Erstmal- UNBEDINGT die Freilaufnaben zumachen, bevor Du rumspielst.
DANN kannst Du manuell den Hebel auf 2 Rad schnell (Normalbetrieb) oder 4 rad untersetzt schalten.
ODER Du lässt den manuellen "vorne in 2H und drückst den 4H Schalter. Der leuchtet dann grün und Du hast schnellen Allrad. Alles NUR auf Schotter etc. einschalten, nie auf Teer.
WAHRSCHEINLICH kannst Du auch bei gedrücktem 4 H in $l zusätzlich schalten- das hab ich aber noch nie probiert.
Wichtig: das ist 100% Allrad- kein Spielzeug "Bissi Allrad"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LaRubia
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser HDJ80
BeitragVerfasst am: 12.02.2017 02:15:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Erst mal Danke für die Antworten.
Also der Schalter ist original und gehört ans Armaturenbrett.
Das mit dem Allrad hab ich noch nicht so ganz verstanden.
Wenn Freilaufnaben vorne geschlossen sind , der Schalter 4H gedrückt ist und ich auf L oder H den Allradschalter stelle - habe ich vollen Allrad! Richtig?
D.h. Ohne den Schalter 4H gedrückt, habe ich kein Allrad? Sondern automatisch nur Heckantrieb 2H?
Danke im Voraus. Hatte vorher einen Nissan D22 mit Allrad. Da war es verständlicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frizzz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 12.02.2017 11:34:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn der Schalter gedrückt ist, hast Du Allrad in der schnellen Stufe.
Steht doch da "4H". der manuelle Hebel bleibt wo er ist auf 2H
Wenn Du auf 4 L schaltest hast Du Allrad langsam.
Ich mach dann eigentlich den 4H wieder raus, obwohl wahrscheinlich unnötig- vorsichtig testen
Ist auch logisch, da der Armaturenschalter lediglich den hebel "4H" ersetzt.
Da kannst ja auch nicht gleichzeitig 4L und 4H reinschalten
Probiers aus: wenn grün leuchtet ist der Allrad drin.
Der Vorteil ist eben die Lastschaltbarkeit- früher musstest Du Kuppeln, wenns rutschig wurde, und hast Schwung verloren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LaRubia
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser HDJ80
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 13:54:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Eine Frage frizzz. Im Normalbetrieb, also Straße , kann ich die Freilaufnaben immer geschlossen haben, oder? Ist ja nur das er dann mehr verbraucht.
Wenn benötigt, schalte ich dann im stehen auf mein gewünschtes Allradprogramm um. Auch der Schalter 4H wird im Stillstand geschaltet- oder? Hatte einen Terracan da konnte man bis 80 km/h auf 4H umschalten. Denke aber nicht beim alten Landy.
Du erwähntest das dies 100% Allrad ist. Wie sieht es denn mit den Diff. Sperren aus. Die Nachfolgemodelle hatten einen Diff. Schalter am Armaturenbrett. Ist das besser?
Sorry viele Fragen aber will nix kaputtmachen. Mein Landcruiser habe ich erst seit 2 Monaten und bin gerade beim Generalüberholen vom Motor , Karosserie und Fahrwek!
Danke fürs Verständnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frizzz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 14:38:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn die Freilaufnaben geschlossen sind, dreht vorne der gesamte Antriebsstrang mit. Das ist unnötig- deshalb hat man ja die Naben.... Die vorderen Wellen etc. sind nicht auf Dauerbetrieb ausgelegt. Ich red hier von 500km aufwärts. Klar-im Winter wenn ich 30km Ri. Schigebiet fahr, hab ich die auch zu.
DANN kann man auch begrenzt lastschalten- ich denke bis 50 kmh passiert nix, wenn Du den schalter drückst. Wenn er nich will, geht eh kein Allrad rein. Dazu musst Du immer kurz lastwechseln- gas weg- gas geben. Dann leuchtet die Anzeige grün- heisst 4H DRIN.
<
Ich halte Diff Sperren für unnötig bei diesen Modellen. Klar- LÄNGSsperren (also V u H verbinden) hat was. Aber DIE gibts gar nicht glaub ich. Aber achsweise ist Angeberei und macht unter Umständen mehr kaputt da ja der Antriebsstrang immer "steifer" wird- IRGENDWAs muss halt nachgeben können.....
<
Also: NORMALERWEISE machst vorne die Naben AUF (BEIDseitig!!!!) - nur alle Monate mal kurz zu, damit vorne nix einrostet... Schau auch immer, daß die wirklich zu oder auf sind (kurz zick zack fahren)
ABER wenn AUF - NIE NIE NIE aus Versehen den 4 H drücken- OK?- Oder gar in 4L schalten OK?
<
Generell ist 4x4 eine Belastung für das auto. Auf Teer quasi verboten (über 25kmh)
<
Stell es Dir wie schneeketten vor.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LaRubia
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 76 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Toyota Landcruiser HDJ80
BeitragVerfasst am: 14.02.2017 04:40:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Super jetzt hab ich es verstandenen! Vielen Dank!
Hat sich wirklich gelohnt mal nachzufragen! Top
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Toyota
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen