Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
TÜV Nonsens

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1046 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 27.11.2016 16:50:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Also nach meiner Erfahrung kann man das schon als Glückspiel bezeichnen. Mit meinen oben aufgelisteten "erheblichen Mängeln" war ich vorher jeweils mindestens 1x ohne Beanstandung beim TÜV.

mein forester ist schon über 15 jahre vom vorbesitzer mit einer nicht eingetragenen gasanlage durch den tüv gekommen. bei meinem war dann schluss und ich habe sie ausbauen müssen, weil die teile zu alt und nicht mehr den neuesten normen entsprechend.
glück oder geschmiert?
in einem nebelscheinwerferglass war ein riss drin. abgeklebt, stecker gezogen und weggeklebt und es ist kein mangel mehr!
vieles ist noch möglich, wird aber immer schwieriger. mittlerweile gehen sie ins steuergerät rein, um zu sehen, was da abgelegt war. ist die lamdasonde hinüber ist es ein erheblicher mangel und kein tüv mehr. fehlt der verbandskasten= keine plakette.
ich gehe im nachbardorf zum tüv in die werkstatt. da ist vieles noch machbar- aber auch die nicht eingetragene gasanlage war zu viel. blinkerbirnchen defekt: wird sofort gemacht. fehlt der verbandskasten: schwupps, liegt einer drin.

und über einen geringen mangel rege ich mich nicht auf, soll er doch was finden, beim nächsten mal findet er was anderes und beim übernächsten mal wieder was anderes. soll er seine statistik doch füttern! hauptsache, er bleibt so kulant und verträglich wie bisher. auf so penible korinthenkacker kann ich verzichten.
blöd nur ist, dass der trecker-tüv im dorf seit diesem jahr keine quads (lof) und gebremste pkw-anhänger mehr prüfen darf. nur noch traktoren und ungebremste pkw-anhänger. war so praktisch nur zwei häuser weiter.
Nach oben
Liebling
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 27.11.2016 17:00:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mit einem Steuergerät hatte ich auch schon ein Erlebnis, das mich die Plakette gekostet hat:
Bei der Abgasuntersuchung alle Werte i.O., aber Plakette trotzdem nicht bekommen, weil im Fehlerspeicher eine Fehlermeldung angezeigt wurde. Die war zwar schon alt und der Fehler seit Monaten behoben......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chaostage666
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Untermeitingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Land Rover Defender 130 TD5 291.000km (Projekt)
2. Defender 110 TD5 Bj. 06 170.000km (Papa´s)
3. Mercedes ML 320 W163 210.000km
4. LK1324L (4x2) 440.000km Wohnmobil
BeitragVerfasst am: 24.01.2017 08:01:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tjaja die Wohlgefallen mancher Prüforganisationen hatten wir auch schon:

Ami Van gebraucht gekauft vor 8 Wochen neuer Tüv drauf, zum Glück nach 100km Getriebeschaden, dann gesehen dass hinten die Bremsleitungen durchgerostet waren, nachfrage beim KÜS ergab: der Gesetztgeber ist schuld, ihre Leute machen alles nach Vorschrift....

Gebraucher Anhänger, noch 6 Monate Tüv aber seit dem letzten nicht bewegt worden:
Radlager, Auflaufeinrichtung usw usw. komischerweise letzter Tüvbericht ohne Mängel, aber alle Teile mit Kaufdatum kurz nach dem letzten Tüv lagen im Hänger^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 25.01.2017 14:08:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heute bei der örtlichen Erbsenzählerei gewesen. Will einen Dieselmotor inkl. Achsen und Abgassystem in ein Fahrzeug mit defektem Benzinmotor eintragen lassen. Fahrzeugtyp identisch - Bremsanlage auch - ebenso Federung, Räder etc.

Umtragung des Motors soweit kein Problem, aber die Abgasanlage.....

War beim Diesel mal nachgerüstet: Ein Dieselkat aus dem Zubehör. Auf dem Kat die KBA-Nummer, die auch in den Fahrzeugpapieren eingetragen ist. Das geht so nicht, weil es ja sein könnte, dass der Kat nicht korrekt in die Papiere des Dieselautos eingetragen worden ist Hau mich, ich bin der Frühling

Muss jetzt also beim Kat-Hersteller ein Schreiben anfordern, dass der bereits eingetragene Kat auch für das Auto bestimmt ist, in dessen Papiere der TÜV ihn eingetragen hat Hau mich, ich bin der Frühling Hau mich, ich bin der Frühling Hau mich, ich bin der Frühling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skipper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016


BeitragVerfasst am: 25.01.2017 16:28:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dass die Erbsenzähler mal die KBA-Nummer in ihrer Datenbank suchen und somit diese Überprüfung selbst machen ist aber niemand eingefallen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 26.01.2017 05:20:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das macht doch Arbeit......

_________________
Ahnungslos aber glücklich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 =>
Seite 7 von 7 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen