Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
lastabhängiges Bremsventil beim Defender für HA zum nachrüsten

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 11.01.2017 19:59:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

gisli hat folgendes geschrieben:
ich würde auf org. abs umbauen


Alleine der Ventilblock kostet 3000€.

_________________
einmaligen Sonnenaufgang beobachtet
kein Foto gemacht
nichts gepostet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gisli
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007


BeitragVerfasst am: 11.01.2017 20:33:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

das muss ja nix neues sein oder ? die einzelabnahme für den bremskraftregler ist auch nicht billig, bzw. kaum einzutragen.

_________________
gruß gisli


Zuletzt bearbeitet von gisli am 12.01.2017 08:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 11.01.2017 22:13:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So oft wie der Mist kaputt geht,würde ich alles tun aber bestimmt nicht so einen Elektronikquatsch nachrüsten
und erst recht nicht gebraucht.

RallyeCopilot hat folgendes geschrieben:
Denn ganz offen entspricht dem Serienzustand.
Wir reden hier aber ausschließlich von Fahrzeugen ohne ABS.


Die 90er haben alle ein Bremsdruckreduzierventil für die HA.
Bei den 110 haben die PKW-Modelle auch eins.
130er haben keins.
110 HCPU auch nicht.
Wie es beim HT und beim Crew-Cab ist,weiß ich nicht.
Der Disco I hat übrigens eins,trotz ABS.

_________________
einmaligen Sonnenaufgang beobachtet
kein Foto gemacht
nichts gepostet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gisli
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007


BeitragVerfasst am: 12.01.2017 14:52:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

bzgl. D1 : in Kombi mit abs ist das aber ausgemachter Blödsinn Hau mich, ich bin der Frühling , der ohne not die Bremsleistung reduziert

_________________
gruß gisli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 12.01.2017 21:05:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das wäre nicht der einzige Blödsinn,der in Solihull ersonnen wurde.
Vielleicht wussten sie schon,dass die Komponenten Murks sind.

_________________
einmaligen Sonnenaufgang beobachtet
kein Foto gemacht
nichts gepostet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kat i
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Status: Offline


Fahrzeuge
1. KAT
2. 12M18
3. LR130 300Tdi
4. LR110 300 Tdi
5. PZJ75
6. Mehari
7. DT175
8. U406
BeitragVerfasst am: 13.01.2017 08:57:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Und die Bremsenberechnung für die TÜV-Abnahme kriegst Du hin? Wenn Du befugt bist, so etwas berechnen (zu lassen), kannst Du Dir doch einfach die Bremsanlage Deiner Träume bauen und eintragen lassen.
Abnehmen lassen würde ich so etwas auf jeden Fall, wegen Unfallgutachten, wenn es mal nötig sein sollte.

_________________
Gruß

Mathias

Gummilager ausbauen ist wie eine Naturgeburt auf dem Aussteigerhof: Pressen, Heulen, Schreien, Bluten, Beten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5
3. range rover P38 4.0
4. einige range rover P38 4,6
5. freelander 2.0 TD4
BeitragVerfasst am: 13.01.2017 12:56:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus !!

TÜV abnahme für so einen umbau halte ich für eher unmöglich.
selber den bremsdruck einstellen ist glaube ich nix was die beim TÜV gerne hören.
wenn es ordendlich gemacht ist fällt so ein umbau aber sicher keinem auf.
wenn das Fahrzeug über ein ABS verfügt wäre der umbau eh sinnlos , ohne ABS wäre es für sehr unterschiedliche beladungszustände aber von Vorteil.

WENN es ein Fahrzeug MIT druckreduzierventil ist und das Fahrzeug meist mit viel Zuladung oder im hängerbetrieb genutzt wird dann könnte man auch einfach das druckreduzierventil ausbauen.


gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen