Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Gemeinsam Anpacken für Denise
O.R.M.S. Klaus Spörl mit seiner Frau Michaela


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
m3xx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Bendorf
Status: Online


...und hat diesen Thread vor 700 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. LR Defender 110 Ht TD5
2. cherokee XJmog
BeitragVerfasst am: 22.02.2015 21:38:34    Titel: Gemeinsam Anpacken für Denise
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
eben in facebook gelesen.
für diejenigen die in Facebook unterwegs sind hier der Link https://www.facebook.com/AbenteuerAllrad?fref=nf

Quelle: Blog Abenteur Allrad

Gemeinsam anpacken für Denise

Kinder sind das schönste was einem passieren kann!
Ist das nicht eine Aussage, die jedem, der Kinder hat, Wärme in den Bauch steigen lässt.

Die ABENTEUER & ALLRAD hat es sich zur Herzenssache gemacht einen Teil des Erfolges an diejenigen zu geben, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.
Seien es die „Sternstunden“ im vergangenen Jahr oder die „Aktion Patenkind“ in 2015. Es ist schön, Sinnvolles zu tun und damit anderen eine Freude zu machen.
Nicht jeder hat ein liebevolles zu Hause, Gewalt in der Familie und/oder finanzielle Nöte sind in der heutigen Zeit leider keine Seltenheit. Behinderungen und Krankheiten, die aufgrund einer Grundsicherung nicht behandelt werden können usw.…..

Genau da wollen wir mit anpacken und eine Möglichkeit für eine gute Zukunft mit aufbauen.

Jeden von uns kann es treffen, jeder von uns kann mit solch einem Schicksal von Unfall, Krankheit etc. konfrontiert werden. Nur was dann?
Wir haben aktuell einen Schicksalsschlag erfahren, der uns unbedingt handeln lassen muss.

Alle, die als Besucher oder als Aussteller auf unsere Messe kommen, kennen unseren Rettungsdienst O.R.M.S - Klaus Spörl mit seiner Frau Michaela.

Beide sind mit ihrem Team seit Jahren auf unserer Messe und sind mit Leib und Seele vor Ort. Man kann Tag und Nacht bei ihnen klopfen. Sei es, dass man ein Pflaster benötigt, oder vielleicht nur seine Kaffeetüte vergessen hat. Bei Kopf- und Bauchweh haben beide immer etwas zur Linderung im Gepäck und wenn es Schlimmeres gibt, fahren sie uns quer durch Deutschland. Immer sind sie für uns da und es ist für sie nicht einfach nur ein Job, sondern längst eine Berufung.

Wie viele Teilnehmer von weltweiten Rallyes durften dies auch schon erfahren? Für wie viele war Klaus Spörl stets dann zur Stelle, wenn seine Hilfe benötigt wurde?

Doch nun benötigen Michaela und Klaus Spörl Hilfe. Dringende Hilfe für ihre Tochter!

Denise, fröhlich, hübsch und mitten im Leben stehend, kommt von einer Weihnachtsfeier nach Hause und klagt über Kopfweh. Plötzlich verdreht sie die Augen und fällt ins Koma!

Hirnaneurysma – Hirnblutung!

Denise lag im Koma und die Ärzte haben ihr keine Nacht mehr zum Überleben gegeben. Sie muss nun wieder alles lernen. Sie hat sich für das Leben entschieden! Sie kämpft und wird von ihrer Familie unterstützt wo und wie man nur kann. Neben dem Schock der Eltern - wie geht es weiter? Wird Sie jemals wieder laufen können? Wird sie wieder wie früher? Neben all diesen ungewissen Fragen gibt es natürlich auch den Bürokratismus.

Rehakliniken werden nur nach Versicherungsstatus genehmigt. Man wird die Wohnung behindertengerecht umbauen müssen, die Physiotherapien und Arztbesuche werden nicht weniger. Der Alltag ist von heute auf morgen ein völlig anderer. Und natürlich muss das Geschäft weiter geführt werden. Eine solche Belastung ist unvorstellbar und unerträglich.

Ihre Mutter hat mir erzählt, dass Denise den Wunsch geäußert hat, dass Sie alles tun will, um 2015 auf der ABENTEUER & ALLRAD sein zu dürfen. Das wäre ihr größter Wunsch!

Die Ironie in dieser Geschichte ist, dass es hier eine Familie getroffen hat, die selbst immer und überall hilft. Immer für andere da ist und jeden Tag Leben rettet und Schmerzen lindert!

Und genau das haben wir uns zur Herzenssache gemacht.

Es geht nun um einen von uns. Einen, der ein Teil der Messe ist, einen der immer vor Ort ist. Einen den jeder kennt.

Genau jetzt haben wir den Fall, dass man helfen kann und auch genau weiß, wofür!

Wir, die ABENTEUER & ALLRAD, haben daher ab sofort ein Konto eröffnet unter dem Namen

Gemeinsam Anpacken für Denise



Die erste Einzahlung für den sinnvollen und guten Zweck haben wir bereits selbst getätigt und es würde uns freuen, wenn wir noch mehr für Denise und ihre Eltern tun können. Es wäre ein schönes Zeichen für unsere Gemeinschaft in und um unsere Messe. Deshalb haben wir dieses Thema öffentlich gemacht, um Hilfe zu erhalten. Es werden schwere Zeiten auf die Familie zukommen und es kann jeden treffen.

Lasst uns gemeinsam etwas tun! Lasst uns gemeinsam zeigen, dass wir eine Gemeinschaft sind! Lasst uns etwas Gutes tun…..!

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Hilfe für die Familie Spörl

Euer pro-log Team


Die Kontoverbindung lautet:

Sparkasse Bad Kissingen

Konto: pro-log GmbH

Verwendungszweck: Gem. anpacken für Denise

IBAN: DE14 7935 1010 0031 2016 27

BIC: BYLADEM1KIS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> User für User
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen